Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Die Bayern sind neuer Leader Schalke stösst Leipzig von der Spitze – BVB wieder mit Remis

Die «Knappen» gewinnen bei RB Leipzig 3:1 und sorgen so für die Tabellenführung der Bayern.

Schalke feiert in Leipzig ein 3:1.
Legende: Schalke feiert in Leipzig ein 3:1. Keystone

An der Tabellenspitze der Bundesliga kommt es am 6. Spieltag zum grossen Zusammenschluss. Nach der 1:3-Pleite Leipzigs gegen Schalke übernimmt Bayern München mit 14 Punkten die Tabellenspitze.

Dahinter folgen Leipzig, Gladbach, Leverkusen und die formstarken Schalker. Die «Knappen» feierten beim 3:1 in Leipzig den 4. Sieg in Folge.

Schweizer Quartett bei Gladbach

Die Bayern übernahmen Platz 1 durch einen 3:2-Erfolg bei Aufsteiger Paderborn. Neben dem FCB ist nach dem 6. Spieltag nur noch Wolfsburg ungeschlagen (3 Siege, 3 Unentschieden). Das Team von Admir Mehmedi gewann bei Mainz 1:0. Mainz-Trainer Sandro Schwarz erhielt in der Nachspielzeit als erster Trainer in der Bundesliga die gelb-rote Karte.

Gladbach, das in Hoffenheim zu einem 3:0-Auswärtserfolg kam, trat gleich mit 4 Schweizern in der Startelf an (Yann Sommer, Nico Elvedi, Denis Zakaria, Breel Embolo).

Nicht mehr im Feld der ersten Verfolger figuriert der BVB. Die Dortmunder gaben zuhause beim 2:2 gegen Bremen erneut Punkte ab. Schon vor einer Woche musste sich der BVB in Frankfurt mit einem Remis begnügen.