Die «Lilien» wollen nicht eingehen

Mit dem 3. Sieg in Folge hält sich Darmstadt rein rechnerisch weiter im Oberhaus. Werder Bremen reitet derweil weiter auf einer Erfolgswelle.

Felix Platte Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Hat den Torreigen eingeleitet Darmstadts Felix Platte (r.) wird nach seinem frühen 1:0 bejubelt. Keystone

Das Wunder ist weiter möglich: Die angezählten Darmstädter gewinnen bereits ihr drittes Bundesliga-Spiel in Folge und sind faktisch immer noch nicht abgestiegen.

Mit einem souveränen 3:0-Sieg gegen ein bescheidenes Freiburg haben die «Lilien» 3 Spiele vor Schluss nun 8 Punkte Rückstand auf Augsburg und den Relegatsionsplatz. Die Augsburger spielen am Sonntag.

Bremen weiter im Hoch

9 Siege und 2 Unentschieden aus den letzten 11 Spielen. Was wie eine Statistik der Bayern klingt, ist tatsächlichs Werder Bremens jüngste Bilanz. Mit dem 2:0-Sieg gegen Hertha BSC Berlin katapultieren sich die Bremer auf Platz 6.