Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Drei Runden vor Schluss Barcelona ist spanischer Meister

Die Katalanen bringen dank dem 1:0-Sieg gegen Levante den Meistertitel unter Dach und Fach.

Die Spieler posieren mit dem Pokal
Legende: 26. Meistertitel Der FC Barcelona feiert im Camp Nou. Getty Images

Der Titel in der Primera Division ist auch in dieser Saison eine Beute des FC Barcelona. Drei Runden vor Schluss können die Katalanen nach einem 1:0 gegen Levante feiern. Für das goldene Tor sorgte der Captain höchstpersönlich: Lionel Messi, der sich in der ersten Halbzeit auf der Bank schonte, traf nach einer Stunde. Es war sein 34. Saisontor. In der 89. Minute gab es noch einen Schreckmoment fürs Camp Nou, als Levante den Pfosten traf und beinahe die Meister-Party platzen liess.

Auch ein Möhliner darf feiern

Der FC Barcelona gewinnt die spanische Meisterschaft zum 26. Mal. Barça prägte besonders in jüngerer Zeit die heimische Liga: 8 Titel in den letzten 11 Jahren stehen für eine Ära der Dominanz.

Der Traum vom Triple

Nach dem Meistertitel geht es für Barcelona noch um zwei weitere Titel in dieser Saison. Vor allem die Champions League steht im Fokus: Am nächsten Mittwoch absolviert Barça das Halbfinal-Hinspiel gegen Liverpool. Zudem folgt Ende Monat der Final in der Copa del Rey gegen Valencia. Die Katalanen lassen ihre Fans vom Triple träumen.

Die spanischen Meister seit 2009

2009
FC Barcelona
2010FC Barcelona
2011FC Barcelona
2012Real Madrid
2013FC Barcelona
2014Atletico Madrid
2015FC Barcelona
2016FC Barcelona
2017Real Madrid
2018FC Barcelona
2019FC Barcelona

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Lukas Gerster (AnonymBoyz _ YT)
    Ich finde der Fc Barcelona hat es verdient, schon klar kann es langweilig sein, wenn immer der gleiche gewinnt aber ich als Barca Fan finde es cool das ich eine Mannschaft jedes Jahr durchsetzen kann. Dieses hätte Barca das Triple verdient aber dass wichtigste ist jetzt der 1. MAI gegen Liverpool diese darf man nicht unterschätzen und vorallem Ajax Amsterdam die haben einen riesengrossen Respekt verdient.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Fred Savage (Fred(T/B))
    Nach der Saison 1990 hatte REAL MADRID 25 Meisterschaften, BARCELONA hatte zu der zeit 10 und ATHLETICO MADRID hatte 8....Stand heute ist REAL 33...FC Barcelona 26...und Athletico hat 10... Die Ära johan cruijff /Guardiola hatten dabei einen großen anteil...
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Alexander Ognjenovic (Alex)
    Ich hoffe sehr dass Valencia das Cup-Finale gegen Barcelona gewinnt! Der spanische Fussball braucht dringend etwas Abwechslung bei der Titelvergabe! Und im italienischen Cup hoffe ich auf ein Sieg von Atalanta Bergamo! Und mit etwas Glück gewinnt Rennes den französischen Cup! Die bisher weniger erfolgreichen Teams sollen auch mal jubeln dürfen!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Leandro Maciariello (Lemaco__Mac)
      Lieber Alexander mag ja sein das sie sich freuen würden wenn diese Clubs alle gewinnen würden aber ich denke mir die Chance ist minimal. Üs. Atalanta ist in diesem Final sicher nicht der Aussenseiter oder wie auch immer sie das interpretieren wollten.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
    2. Antwort von Alexander Ognjenovic (Alex)
      Rennes hat es schon mal geschafft. Wobei es war schon eine sehr grosse Überraschung. Hab das Spiel gesehen... PSG dachte nach dem 2:0 das Spiel sei gelaufen.... haha sicher doch. Manchmal kommt es wie ich es mir wünsche und manchmal nicht.... wir werden sehen. Bis zum Copa del Rey Finale und bis zum Coppa Italia Finale ist es noch fast ein Monat.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen