Dzemaili schiesst Bologna zum Sieg

Blerim Dzemaili ist die grosse Figur beim 2:0-Sieg von Bologna gegen Torino. Der Schweizer Internationale erzielt beide Treffer für die Gastgeber. Juventus Turin gewinnt das Spitzenspiel gegen Lazio 2:0.

Blerim Dzemaili bejubelt einen Treffer. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Hat Grund zur Freude Blerim Dzemaili. Keystone

Das 1:0 in der 43. Minute erzielte Dzemaili aus kurzer Distanz, beim 2:0 in der 83. Minute schloss der Schweizer einen Konter mit einem Linksschuss erfolgreich ab. Damit hat Dzemaili in dieser Saison bereits fünf Tore in der Liga und eines im Cup auf dem Konto.

Im 212. Auftritt in Italiens höchster Liga gelang dem Mittelfeldspieler zum zweiten Mal mehr als ein Treffer im gleichen Spiel. Am 30. März 2013 hatte Dzemaili beim 5:3 von Napoli gegen Torino dreimal getroffen.

Juventus jubelt dank Argentiniern

Mit einem Sieg im Spitzenspiel hielt Juventus Turin seine Verfolger auf Distanz. Der Leader schlug Lazio Rom dank Treffern der Argentinier Paulo Dybala und Gonzalo Higuain 2:0 und feiert seinen 27. Heimsieg in Serie. Juve hat nun 48 Punkte auf dem Konto.