Zum Inhalt springen
Inhalt

Internationale Ligen Ein Fallrückzieher, zwei Torhüterfehler

Ein Traumtor für den Stürmer, ein Alptraum für den Torhüter: Zwei Tore in der Major League Soccer geben zu reden.

Ike Opara überlistet Clement Diop hier mit einem schönen Fallrückzieher.
Legende: Akrobatisch Ike Opara überlistet Clement Diop hier mit einem schönen Fallrückzieher. Imago

Es sind diese Spiele, die man als Torhüter gerne vergessen würde. Clement Diop von den Los Angeles Galaxy erlebte beim 1:2 im Heimspiel gegen Sporting Kansas City einen solchen Abend.

Das 0:2 durch Verteidiger Ike Opara war zwar ein schöner Fallrückzieher. Allerdings stellt sich schon die Frage, weshalb Diop hier derart unmotiviert aus dem Tor stürmte.

Beim 0:1 dagegen hätte sich Diop wohl gerne unsichtbar gemacht. Der Franzose mit senegalesischen Wurzeln griff beim zwar scharfen, aber völlig unplatzierten Schuss des Honduraners Roger Espinoza gehörig daneben.

Diops Fehler besiegelten die erste Niederlage von LA Galaxy nach 8 Spielen. Ebenfalls nichts zu lachen hatte Blerim Dzemaili, der beim 1:4 von Montreal Impact bei Columbus zwar der beste Spieler seines Teams war, die deutliche Niederlage aber auch nicht verhindern konnte.

Jérôme Thiesson freute sich derweil über seinen ersten Treffer in der MLS. Der 29-jährige Abwehrspieler von Minnesota traf in der 63. Minute zum 2:2-Ausgleich und sicherte seinem Team im Heimspiel gegen Vancouver einen Punkt.