Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Internationale Ligen Emeghara trifft gegen Inter Mailand

In der Serie A hat Innocent Emeghara dem Abstiegskandidaten Livorno einen wichtigen Punkt gesichert. Der Schweizer Nationalstürmer traf im Heimspiel gegen Inter Mailand in der 85. Minute zum 2:2-Schlussresultat.

Auf dem Weg zu seinem 4. Saison-Tor hatte sich Emeghara im Laufduell mit Walter Samuel durchgesetzt und kaltblütig vollstreckt, nachdem er einen haarsträubenden Fehlpass von Inter-Mittelfeldspieler Fredy Guarin abgefangen hatte.

Emeghara war in der 55. Minute direkt nach dem sehenswerten 1:2-Anschlusstreffer seines Teamkollegen Paulinho eingewechselt worden.

Innocent Emeghara.
Legende: Erfolgreich Emeghara rettete Livorno den einen Punkt gegen Inter. EQ Images/Archiv

Für Livorno ist im Abstiegskampf derzeit jeder Punkt von eminenter Wichtigkeit. Die Toskaner belegen nach 31 von 38 Runden Rang 18, einen Punkt hinter dem rettenden Platz 17.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen