Zum Inhalt springen

Header

Leipzig-Spieler Dominik Kaiser.
Legende: Geschichte geschrieben Dominik Kaiser erzielte das erste Bundesligator für RB Leipzig. Keystone
Inhalt

Internationale Ligen Erster Punkt für die «Bullen»

Achtungserfolg für RB Leipzig: Der Aufsteiger hat in Hoffenheim einen Punkt entführt. Hertha Berlin feierte derweil einen veritablen Last-Minute-Sieg.

RB Leipzig hat bei seiner Bundesliga-Premiere einen Teilerfolg feiern dürfen: Die «roten Bullen» spielten bei Hoffenheim 2:2 unentschieden. Den Sinsheimer Führungstreffer durch Lukas Rupp (55.) konnte Dominik Kaiser umgehend ausgleichen (58.). Auch auf die erneute Führung der Kraichgauer fand Leipzig die passende Antwort: Marcel Sabitzer traf mit dem Schlusspfiff zum Endstand.Beim Heimteam durfte Fabian Schär über die gesamte Distanz ran und sah die gelbe Karte.

Hertha in extremis

In der ersten Sonntags-Partie hatte sich Hertha Berlin knapp gegen den SC Freiburg durchgesetzt. Julian Stieber erzielte das erlösende 2:1-Siegtor erst in der 95. Minute. Freiburgs Nicolas Höfler hatte nur 2 Minuten zuvor die Berliner Führung durch Vladimir Darida ausgeglichen. Während Fabian Lustenberger bei den Hauptstädtern durchspielte, sah Valentin Stocker die Partie von der Bank aus.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen