Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

«Es wird wie Weihnachten» Klopps riesige Vorfreude auf die Pokalübergabe mit Liverpool

Seit fast einem Monat steht Liverpool als englischer Meister fest. Am Mittwochabend bekommen die «Reds» endlich die Trophäe.

Jürgen Klopp
Legende: Jürgen Klopp Wird am Mittwochabend erstmals die Premier-League-Trophäe in den Händen halten. imago images

Seit Wochen fiebert ganz Liverpool diesem Tag entgegen. Nach der Partie gegen Chelsea am Mittwochabend dürfen die «Reds» endlich den Premier-League-Pokal in die Höhe stemmen. Den Gewinn der ersten Meisterschaft seit 30 Jahren hatte das Team von Jürgen Klopp bereits am 25. Juni klargemacht.

«Einer der grössten Tage»

Auch der deutsche Trainer kann es kaum erwarten: «Es ist wie Weihnachten», erzählte der 53-Jährige vor dem Spiel gegen die «Blues». «Wenn du vorher weisst, dass du ein bestimmtes Geschenk bekommst, bist du trotzdem aufgeregt.» Klopp gab zu, dass es «einer der grössten Tage meines Lebens» sein wird, wenn der verletzte Captain Jordan Henderson den Pokal auf der berüchtigten Tribüne «The Kop» entgegennimmt.

Die offizielle Ernennung zum englischen Meister sei ein Meilenstein für den Klub, doch Klopp blickt bereits in die Zukunft: «Es ist ein sehr wichtiger Tag, aber nicht der letzte für uns.»

Video
Die Eckpfeiler der «Reds»
Aus Sport-Clip vom 25.06.2020.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Tise Langlotz  (Tise)
    Klopp wurde nie mit Mainz Meister.
    Letztmals Meister wurde er mit demBVB in der Saison 11/12. Also wirklich schon ein Weilchen her...
  • Kommentar von Stefan Gisler  (Stefan Gisler)
    Gratulation an Liverpool,nach so langem Warten wird die Freude gross sein. Auch für Klopp der auch schon 4 Jahre in Liverpool und einige in Deutschland ohne Meisterschaft war. Könnte sein dass es wieder so lange dauert....
    1. Antwort von Frank Henchler  (Die Wahrheit ist oft unbequem)
      Die Schweizer Experten wieder :DKlopp hat den BVB als abstiegskandidat übernommen und danach innerhalb von nur 4 Jahren 2 Meistertitel geholt, mal abgesehen vom Meistertitel mit Mainz. Da kann ein Favre nur staunen der eine um Welten bessere Mannschaft übernommen hat. Klopp ist ohne Zweifel nichts geringeres als der beste Trainer der Welt und das sogar ganz objektiv bewertet.
    2. Antwort von Stefan Gisler  (Stefan Gisler)
      @Henchler, dss nenn ich mal einen Fussbalexperten.....der den SV Mainz 05 zum Meister macht, nur in welcher Liga und Land, waren JugendA Meister 2009. Mainz hatte als Höhepunkt 2008/09 das Pokal Halbfinale. Zudem war Klopp von 2008 bis 2015 beim BVB, dss sind wohl mehr als 4 Jahre. Was ich nun objektiv beurteien kann, sie sind definitiv kein Fussballexperte Hr. Hechler...die Wahrheit ist oft unbequem wie sie so schon in (Klammern) schreiben.
    3. Antwort von Luca Flepp  (LF)
      Wann war Mainz den deutscher Meister? Und was haben Sie eigentlich immer gegen Favre?