Favres Nizza zieht weiter seine Kreise

Nizza hat seine Tabellenführung in der Ligue 1 deutlich ausgebaut. Das Team von Lucien Favre bezwang am 9. Spieltag Olympique Lyon mit 2:0.

Paul Baysse bejubelt sein 1:0. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Paul Baysse Der Captain bejubelt sein 1:0. imago

Paul Baysse (5.) und Jean Michael Seri (77.) trafen für die Südfranzosen, Stürmerstar Mario Balotelli vergab einen Penalty (81.) und blieb auch sonst eher blass.

Lyon musste nach der roten Karte gegen Nabil Fekir (29.) mehr als eine Stunde nur mit 10 Spielern auskommen.

Auch Moubandje im Hoch

Weil gleichzeitig der erste Verfolger aus Monaco gegen Toulouse mit 1:3 verlor, hat das Team von Lucien Favre mit 23 Punkten bereits 4 Zähler Vorsprung.

Bei Toulouse spielte Nati-Verteidiger François Moubandje über 90 Minuten durch. Sein Team steht derzeit überraschend auf Rang 3 der Tabelle.