Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Rückschlag für Frankfurt (ARD, Autor: Tim Brockmeier) abspielen. Laufzeit 01:11 Minuten.
Inhalt

Frankfurt unterliegt Mainz Hütter bangt um CL-Platz – Fischer auf Kurs

Frankfurt erleidet im Kampf um einen CL-Platz einen Rückschlag. In der 2. Liga sieht es für Union Berlin gut aus.

Anthony Ujahs Treffer in der 53. und 57. Minute besiegelten den 2:0-Sieg von Mainz über Frankfurt. Das Team von Adi Hütter, das unter der Woche im Europa-League-Halbfinal Chelsea nach Penaltyschiessen unterlegen war, konnte eine gewisse Müdigkeit nicht verbergen.

Die Niederlage könnte Folgen haben: Einen Spieltag vor Schluss liegt Frankfurt auf Platz 6, punktgleich mit Leverkusen und einen Punkt hinter Mönchengladbach auf CL-Rang 4. Am kommenden Samstag gastiert Frankfurt bei den Bayern.

Fischer vor Aufstieg?

Der Hamburger SV wird den direkten Wiederaufstieg in die Bundesliga nach dem 1:4 gegen Paderborn mit grosser Wahrscheinlichkeit verpassen. Die Hamburger haben vor dem letzten 2.-Liga-Spieltag 3 Punkte Rückstand auf den Tabellen-3. Union Berlin – und das deutlich schlechtere Torverhältnis.

Dafür können die von Urs Fischer gecoachten «Eisernen» nach dem 3:0 gegen Magdeburg auch den direkten Aufstieg noch schaffen. Paderborn geht mit einem Punkt Vorsprung in die finale Runde und spielt in Dresden. Union Berlin gastiert in Bochum.

Urs Fischer
Legende: Sicher in der Relegation Urs Fischer und Union Berlin. imago images

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.