Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Fussball aus den Topligen 3:0, 3:4, 4:4 – PSG vergibt auf verrückte Weise Punkte

Amiens Fousseni Diabaté beim Überschlag
Legende: Erzielte das 3:0 Amiens Fousseni Diabaté beim Überschlag. imago images

Frankreich: Amiens und Paris bieten Spektakel-Unentschieden

In der Nachspielzeit erzielte Amiens, das seit Anfang November auf einen Sieg in der Meisterschaft wartet, doch noch das 4:4 und sicherte sich gegen den Leader einen Punkt. Zuvor war das Heimteam in den ersten 40 Minuten mit 3:0 in Führung gegangen. Die Pariser, die wegen des CL-Spiels vom Dienstag gegen Dortmund diverse Stars schonten, schalteten dann aber einige Gänge hoch und erzielten die nächsten 4 Treffer.

England: Liverpool sichert sich CL-Platz

Liverpool nähert sich seinem ersten Meistertitel seit 30 Jahren weiter in grossen Schritten. Beim Premier-League-Schlusslicht Norwich kamen die «Reds» zum 17. Sieg in Folge. Liverpool musste sich das 1:0 in Norwich hart erkämpfen. Erst in der 78. Minute gelang Joker Sadio Mané der goldene Treffer. Dank dem Sieg kann Liverpool rechnerisch nicht mehr von einem Champions-League-Platz verdrängt werden.

Klopp: «Mane war anscheinend bereit» (engl.)
Aus Sport-Clip vom 15.02.2020.

Spanien: Barcelona schliesst zu Madrid auf

Der FC Barcelona gewann das Spitzenspiel der spanischen Meisterschaft gegen Getafe mit 2:1. Damit schlossen die Katalanen vorübergehend punktemässig zu Leader Real Madrid auf.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Hildegart Rüdisüli  (Hildegart Rüdisüli)
    @SRF Sport - PSG spielt mit einer B-Mannschaft? Mit Icardi, Thiago Silva, Di Maria & Cavani auf dem Platz wohl kaum - da wurden lediglich Mbappé, Bernat, Sarabia und vielleicht noch Kehrer in der Innenverteidigung geschont (Neymar ist wiedermal verletzt)... aber gleich von einem B-Team zu sprechen finde ich falsch! Da war ziemlich viel Klasse auf dem Rasen, welche vom Underdog (fast) auf die Schauze bekommen haben ;)
    Sportliche Grüsse
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Timo Haslebacher  (MojinMienai)
      Nun es war dennoch nicht die erste Garde der Pariser...
      Klar war es immernoch eine Klasse besetzte Truppe, die nicht ganz so Klasse gespielt hat wie man es hätte erwarten können, doch es fehlten einige Stammkräfte, somit finde ich die Bezeichnung B-Mannschaft nicht direkt falsch... vielleicht etwas Übertrieben aber nicht ganz Falsch.

      Bei Liverpool kann man auch von B-Mannschaft sprechen, sobald van Dijk, Mané, Salah und Henderson fehlen, weil das die wichtigsten Spieler sind...
      Ablehnen den Kommentar ablehnen