Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Fussball aus den Topligen Atalanta zerzaust Leader Milan – Arsenal im FA-Cup draussen

Die AC Milan kassiert gegen Atalanta die zweite Saisonniederlage.
Legende: Einseitige Angelegenheit Die AC Milan kassiert gegen Atalanta die zweite Saisonniederlage. imago images

Italien: Milan verliert, Inter nur mit Remis

Atalanta Bergamo hat das Spitzenspiel in der Serie A gegen die AC Milan mit 3:0 gewonnen und seine Serie der Ungeschlagenheit auf 10 Spiele ausgebaut. Die Partie in Mailand verlief überraschend einseitig. Der Argentinier Cristian Romero erzielte in der 26. Minute mit einem Kopfball den wegweisenden Führungstreffer für die Bergamasken, bei denen Remo Freuler durchspielte. Vom Ausrutscher des Stadtrivalen nur bedingt profitieren konnte Inter Mailand, das sechs Tage nach dem Heimsieg gegen Titelverteidiger Juventus bei Udinese nicht über ein torloses Remis hinauskam.

England: Arsenal scheitert an Southampton

Titelverteidiger und Rekordsieger Arsenal ist schon in der 4. Runde des englischen FA Cups ausgeschieden. Die «Gunners» verloren gegen Southampton mit 0:1. Ein Eigentor von Gabriel (24.) genügte dem Team von Ralph Hasenhüttl zuhause zum Einzug in den Achtelfinal. Der Brasilianer fälschte einen Schuss von Southamptons Kyle Walker-Peters unhaltbar ins Tor ab. Granit Xhaka spielte auf Seiten der Londoner durch.

Eigentor besiegelt Arsenal-Out
Aus Sport-Clip vom 23.01.2021.

Spanien: Real gelingt eine Reaktion

Real Madrid hat sich in der 20. Runde der spanischen Meisterschaft für das peinliche Ausscheiden unter Woche im Cup gegen das unterklassige Alcoyano rehabilitiert. Die Madrilenen siegten ohne den mit dem Coronavirus infizierten Zinédine Zidane an der Seitenlinie bei Alaves 4:1. Karim Benzema traf zweimal. Mit dem Sieg festigten die Königlichen Platz 2 in der Tabelle, der Rückstand auf Leader und Stadtrivale Atlético beträgt weiterhin 10 Verlustpunkte.

Radio SRF 1, Abendbulletin, 23.01.21, 17:10 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen