Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Fussball aus den Topligen Barça blamiert sich gegen Cadiz – Napoli und Rom spielen remis

Barelonas Gavi.
Legende: Würde am liebsten im Erdboden versinken Barcelonas Gavi. imago images / Pressinphoto

Spanien: Barcelona muss sich Abstiegskandidaten beugen

Nach dem Europa-League-Aus vom vergangenen Donnerstag hatte Barcelona auch am 32. Spieltag der Primera Division eine bittere Pille zu schlucken. Im Heimspiel gegen Cadiz verlor die «Blaugrana» 0:1. Den Siegtreffer für die Andalusier erzielte Lucas Perez in der 48. Minute. Cadiz, das vor der Partie noch auf einem Abstiegsplatz gelegen hatte, machte dank des Überraschungssiegs einen Schritt aus dem Liga-Keller und liegt neu auf dem 16. Rang.

Video
Archiv: Frankfurt schafft Überraschung im Camp Nou
Aus Europa League – Highlights vom 14.04.2022.
abspielen. Laufzeit 2 Minuten 58 Sekunden.

Italien: Napoli und Rom teilen sich die Punkte

In der 33. Runde der Serie A trennten sich Napoli und die AS Roma mit 1:1. Captain Lorenzo Insigne (11.) traf per Foulelfmeter für die Gastgeber, Gäste-Joker Stephan El Shaarawy (90.+1) glich aus. Aufgrund des Remis verpassten es die Neapolitaner (67 Punkte), den 2. Tabellenrang von Inter Mailand (69 Punkte) zu übernehmen. Inter hat bis dato jedoch eine Partie weniger bestritten.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

6 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Töbu Merz  (Saibot Zrem)
    Oh My God.. Ich dachte es wird besser...
    Das war Leider nur ein Traum.
    Das ganze Team war völlig von der Rolle gestern Abend. Da passte aber gar nichts zusammen.. Das Aus gegen Frankfurt hat doch eine tiefe Wunde im Gedächtnis der Spieler hinterlassen.
    Nicht zum zuschauen, wie auch schon am Donnerstag..
    Zum heulen! Trotzdem bleibe ich Barça Fan. Xavi kann auch nicht alles sofort hinbiegen, das Jahrelang Falsch lief.. Das braucht einfach ZEIT!
    Mès Que un Club!!!
  • Kommentar von Roland Moeri  (Gascoigne)
    Hatte wohl zuviele Cádiz-Fans im Stadion…mit Xavi wird das nix!
    1. Antwort von Töbu Merz  (Saibot Zrem)
      Ein Umbau braucht Zeit und Ruhe im Verein.. Beides hat er nicht!!
      Jhre Aussage kann ich nicht Ernst nehmen
    2. Antwort von Roland Moeri  (Gascoigne)
      @Merz
      Von was träumen Sie nachts?
      Bei einem Kader mit einem Marktwert von 670!Millionen und einem Trainer, der 5 Mio Ablöse gekostet hat, gibt es keinen Umbau mit Zeit und vor allem sicher nicht Ruhe. Und überhaupt, ein Verein, der über 1,35 Milliarden Schulden ausweist, dem sollte schon längst die Lizenz entzogen werden…
  • Kommentar von Er Meio  (ermeio)
    @srf Fuzato kriegte auf der Bank die rote Karte. Das Spiel endete 11 gegen 11
    1. Antwort von SRF Sport (SRF)
      Viele Dank für Ihren Kommentar @Er Meio, Sie haben völlig Recht. Wir haben den Artikel entsprechend korrigiert. Sportliche Grüsse