Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Fussball aus den Topligen Benzema bringt Real an die Spitze – auch Neymar mit Siegtor

Karim Benzem.
Legende: Siegtorschütze für Real Karim Benzem. Getty Images

Spanien: Real rückt vor

Real Madrid hat sich im Schlagerspiel der Runde in Sevilla mit 1:0 durchgesetzt. Das Tor erzielte Karim Benzema in der 65. Minute. Der bald 32-jährige Franzose ist in einer beneidenswerten Form. Gegen Sevilla erzielte er sein 5. Tor in 5 Spielen. Dank dem Sieg liegt Real zusammen mit Athletic Bilbao an der Spitze. Erzrivale Barcelona liegt nach seiner samstäglichen Niederlage bei Aufsteiger Granada 4 Punkte zurück.

Frankreich: Neymar erneut mit Siegtor

Wie bereits vor Wochenfrist hat Neymar Paris St. Germain zu einem 1:0-Sieg geschossen. Der brasilianische Stürmer traf in Lyon in der 87. Minute. Für Leader PSG war es im 6. Spiel der 5. Sieg. Lyon ist nur Neunter.

Neymar bejubelt seinen Treffer.
Legende: Erneut Mann des Spiels Neymar trifft auch im 2. Saisonspiel für PSG. Reuters

Italien: Erneuter Rassismusskandal

In Italien hat Franck Ribéry erstmals für seinen neuen Klub Fiorentina ein Tor erzielt. Der Franzose traf gegen Atalanta (ohne Remo Freuler) beim 2:2. Das Tordebüt von Ribéry wurde aber von einem Rassismus-Vorfall überschattet. Der Schiedsrichter musste das Spiel in der 1. Hälfte für mehrere Minuten unterbrechen, nachdem der brasilianische Florenz-Verteidiger Dalbert von Heimfans rassistisch beleidigt worden war und das Feld verlassen wollte.

Fiorentina-Trainer Montella: «Habe nichts gehört»
Aus Sport-Clip vom 22.09.2019.