Zum Inhalt springen

Header

Audio
Ronaldo sorgt für gute Juve-Ausgangslage (Radio SRF 3, 14.02.2020, Bulletin von 07:00 Uhr)
abspielen. Laufzeit 00:25 Minuten.
Inhalt

Fussball aus den Topligen Coppa Italia: Ronaldo sichert Juve spätes Remis gegen Milan

Coppa Italia: Milan und Juventus trennen sich 1:1

Es lief bereits die Nachspielzeit, als Cristiano Ronaldo per Handelfmeter das 1:1 erzielte. Damit gelang dem Portugiesen im Halbfinal-Hinspiel der Coppa Italia gegen die AC Milan das wichtige Auswärtstor. Nach einer torlosen ersten Halbzeit waren die Mailänder in der 61. Minute dank Ante Rebic in Führung gegangen. Milan musste das Spiel aber in Unterzahl zu Ende spielen.

Copa del Rey: Real Sociedad vor erstem Cup-Final seit 1988

Real Socieded gewinnt das Halbfinal-Hinspiel gegen den Zweitligisten CF Mirandés standesgemäss mit 2:1. Die Basken, die im Viertelfinal Real Madrid besiegt hatten, stehen damit vor ihrem ersten Cup-Final seit 1988. Das Siegtor erzielte Martin Ödegaard in der 42. Minute.

Coupe de France: Saint-Étienne im Halbfinal

Saint-Étienne steht nach einem 2:1-Sieg gegen SAS Épinal aus der 4. Liga im Halbfinal. Die Fussball-Amateure von Épinal verkauften ihre Haut teuer und konnten nach einem 0:2-Rückstand in der 62. Minute noch verkürzen. Zur Sensation reichte es am Ende aber nicht. Saint-Étienne trifft im Halbfinal auf Titelverteidiger Rennes, im anderen Halbfinal duellieren sich Lyon und PSG.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Louis Freuler  (Luigi)
    Erst wenn die Menschen irgendwann Augen am Hinterkopf haben, kann man aus dieser Aktion einen Elfmeter kreieren. Wenn man den Bewegungsablauf des Verteidigers anschaut, war weder eine Bewegung Richtung Ball noch eine Absicht erkennbar. Aufgrund der kurzen Distanz von der Abgabe des Balles bis zum Arm des Verteidigers war eine Absicht schlicht unmöglich. Nach einem solchen Entscheid würde man am liebsten nie mehr Fussball schauen.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Ben Schult  (BenSchu)
    Und wiedermal brauchte es einen fragwürdigen Elfer um Juve zu retten...
    Ablehnen den Kommentar ablehnen

Mehr aus Internationale LigenLandingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen