Zum Inhalt springen

Header

Audio
Messi krönt Rekordpartie
abspielen. Laufzeit 00:14 Minuten.
Inhalt

Fussball aus den Topligen Dank Rekordspieler Messi: Barça befeuert Titelkampf

Spanien: Barcelona voll im Titelrennen

Der FC Barcelona hat sich am Montagabend zuhause mit 4:1 gegen Huesca durchgesetzt. Die Tore für die Katalanen erzielten Lionel Messi (13./90.+1), Antoine Griezmann (35.) und Oscar Mingueza (53.). Für die Gäste aus Aragonien traf Rafa Mir per Penalty zum zwischenzeitlichen 1:2. Barcelona befeuert mit dem Dreier das Titelrennen in Spanien. Sein Rückstand auf Leader Atlético Madrid beträgt noch 4 Punkte. Für Messi war es der 767. Einsatz im Barça-Dress, womit er zu Rekordhalter Xavi aufschloss.

England: Sorge um Wolves-Goalie Patricio

Liverpool hat in der Meisterschaft seine Talfahrt gebremst und den 1. Sieg im März geholt. Die «Reds» rangen Wolverhampton auswärts mit 1:0 nieder. Diogo Jota (45.+2) avancierte zum Mann der Partie. Im Klassement rückt Liverpool auf die 6. Position vor; der Rückstand zu Chelsea auf dem letzten Champions-League-Platz beträgt 5 Zähler. Die Partie wurde von einer schlimmen Szene kurz vor Schluss überschattet. Wolves-Torhüter Rui Patricio krachte mit seinem Mitspieler Conor Coady zusammen und musste nach mehr als 10-minütiger Behandlung vom Platz getragen werden.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen