Zum Inhalt springen

Header

Video
Union Berlin muss in die Relegation gegen Stuttgart
Aus Sport-Clip vom 19.05.2019.
abspielen
Inhalt

Fussball aus den Topligen Fischers Union Berlin verpasst direkten Aufstieg

  • Union Berlin muss in die Relegation

Zum Schluss wurde es nochmals ganz eng. Weil das vom Schweizer Urs Fischer trainierte Union Berlin am letzten Spieltag der 2. Bundesliga in Bochum kurz vor Schluss zum 2:2 ausgleichen konnte, fehlte Union nur ein weiterer Treffer zum direkten Aufstieg. Da es beim Remis blieb, jubelte am Ende aber Paderborn, das im Fernduell um Rang 2 in Dresden 1:3 verlor. Somit steigen Köln und Paderborn direkt in die 1. Bundesliga auf. Fischers Union muss gegen Stuttgart in die Relegation.

  • Real Madrid verpatzt auch den Saisonabschluss

Real Madrid beendete eine rabenschwarze Saison mit einer weiteren Niederlage. Im heimischen Bernabeu unterlagen die «Königlichen» Betis Sevilla mit 0:2. Meister Barcelona spielte zum Liga-Abschluss 2:2 bei Eibar. Lionel Messi erzielte beide Treffer für die Katalanen.

  • Atalanta nahe an der Champions League

Atalanta Bergamo hat in der Serie A einen grossen Schritt in Richtung Champions League getan. Das Team mit dem Schweizer Remo Freuler holte bei Meister Juventus Turin ein 1:1 und kann am letzten Spieltag die Top-4-Klassierung mit einem Sieg gegen Sassuolo verteidigen.

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Martin Gebauer  (Gebi)
    Ich wünsche Üse den Aufstieg sehr. Ich denke, es ist beim FC Basel in der Zwischenzeit allen klar, dass die Entlassung von Fischer der grösste Fehler war, den man je gemacht hat.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Franz Huber  (Raffi)
      Ich hoffe es ist auch Canepa mittlerweile klar. Aber ja, schiesst den VFB in die 2. Buli. Eisern.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von frank müller  (frankysrf)
    Fischers Union muss gegen Stuttgart in die Relegation. wie ist das zu verstehen ? ich dachte, union berlin will aufsteigen...
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Jonas Baumgartner  (J. Baumgartner)
      Union Berlin "will" aufsteigen. Dafür muss es sportlich aber auch entsprechende Leistungen vorweisen. Als 3. der 2. Bundesliga muss Union Berlin nun die Relegation (Hin- und Rückspiel) gegen den 16. der 1. Bundesliga (Stuttgart) bestreiten.
      Köln und Paderborn hingegen waren auf Platz 1 und 2 der 2. Bundesliga und steigen somit direkt auf, während Hannover 96 und Nürnberg 17. bzw. 18. der 1. Bundesliga sind (zweitletzter und letzter) und somit direkt in die 2. Bundesliga absteigen.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
    2. Antwort von Matthias Schönenberger  (matthisch)
      @Jonas: Frank hat schon verstanden, weshalb Union gegen Stuttgart spielt. Er stellt nur das falsch verwendete Wort 'Relegation' in Frage. Im deutschen Fussball hat sich dieses für die 'Barrage' oder 'Auf-/Abstiegsrunde' durchgesetzt. Eigentlich bedeutet das Wort 'Relegation' aber 'Absteigen' deshalb ist es genau gesehen für Stuttgart zwar ein Relegationsspiel, für Union hingegen ein Promotionsspiel. Aber wie gesagt: in Deutschland wird diese Bezeichnung einfach verwendet.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen