Zum Inhalt springen

Header

Juve gewinnt «Derby d'Italia»
Aus Sport-Clip vom 07.10.2019.
Inhalt

Fussball aus den Topligen Higuain schiesst Juventus gegen Inter zum Sieg

Italien: Juve gewinnt Spitzenspiel 2:1

Die Tifosi im mit 75'923 Zuschauern ausverkauften San Siro in Mailand kamen voll auf ihre Kosten. Denn das «Derby d'Italia» bot viel. Nach dem Blitztor von Paulo Dybala (4.) traf Cristiano Ronaldo (9.) nur die Latte. Weil Mathijs de Ligt im eigenen Strafraum ein Hands beging, bekam Inter einen Penalty zugesprochen. Lautaro Martinez (17.) verwandelte diesen zum 1:1. Die Partie blieb intensiv, der Körpereinsatz beider Teams bewegte sich oft am Rande des Erlaubten. Der eingewechselte Gonzalo Higuain (80.) bescherte den Turinern letztlich den Sieg. Die «Alte Dame» zieht am zuvor makellosen Inter vorbei und liegt neu mit einem Punkt Vorsprung an der Tabellenspitze.

Spanien: Barça überrollt Sevilla

Der FC Barcelona setzte sich am Sonntagabend zu Hause gegen Sevilla 4:0 durch. Nachdem die Gäste gute Chancen ausgelassen hatten, schlugen die Katalanen innert 8 Minuten 3 Mal zu. Luis Suarez (27.) mit einem tollen Seitfallzieher, Arturo Vidal (32.) und Ousmane Dembélé (35.) stellten vor der Pause auf 3:0. Lionel Messi (78.) gelang per Freistoss noch das 1. Saisontor. Barça liegt mit 2 Punkten Rückstand auf Leader Real auf Platz 2.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.