Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Fussball aus den Topligen Leicester und ManUnited ziehen nach – Inter mit Pflichtsieg

Marcus Rashford.
Legende: Erzielte das 1:0 für Manchester United Marcus Rashford. Getty Images

England: Hochspannung um CL-Plätze

Der Dreikampf in der Premier League um die Plätze 3 und 4 (und damit um die CL-Qualifikation) bleibt spannend. Nach dem 1:0 von Chelsea am Dienstag gegen Norwich zogen am Donnerstag Leicester (2:0 gegen Sheffield) und ManUnited (2:0 bei Crystal Palace) nach. Zwei Runden vor Schluss sind die drei Teams damit weiterhin nur durch einen Zähler getrennt. Chelsea hat 63 Punkte auf dem Konto, die United und Leicester je 62. Am letzten Spieltag kommt es zum Direktduell Leicester - ManUnited.

Video
Solskjaer: «Für's Schönspielen gibt's keine Extrapunkte» (engl.)
Aus Sport-Clip vom 17.07.2020.
abspielen

Italien: Inter noch 6 Punkte hinter Juventus

Inter Mailand hat in der Serie A die Gunst der Stunde genutzt und den Rückstand auf Leader Juventus (nur 3:3 am Mittwoch bei Sassuolo) auf 6 Punkte verkürzt. Die «Nerazzurri» feierten beim abgeschlagenen Tabellenschlusslicht und Quasi-Absteiger SPAL Ferrara einen 4:0-Erfolg. Die Tore fielen zwischen der 37. und 73. Minute und verteilten sich auf 4 Spieler. In Italien sind noch 5 Runden ausstehend.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen