Zum Inhalt springen

Header

Video
Klopp: «Auch nach dem 1:1 war das ganze Stadion positiv»
Aus Sport-Clip vom 05.10.2019.
abspielen. Laufzeit 43 Sekunden.
Inhalt

Fussball aus den Topligen Liverpool bleibt in extremis makellos – Real gewinnt Spitzenkampf

England: Heimmacht Liverpool schlägt spät zu

Mit einem Penalty-Treffer von James Milner sicherte sich Liverpool gegen Leicester in den letzten Sekunden der Nachspielzeit einen 2:1-Sieg. Zuvor hatte Sadio Mané sein 50. PL-Tor für die «Reds» erzielt (40.) und James Maddison zehn Minuten vor Schluss ausgeglichen. Der Leader bleibt damit im 44. Meisterschafts-Heimspiel in Folge ungeschlagen und gewinnt auch das 8. Liga-Spiel in dieser Saison. Xherdan Shaqiri stand bei Liverpool verletzungsbedingt nicht im Aufgebot.

Norwich City kassierte zu Hause gegen Aston Villa eine 1:5-Packung. Für das Ehrentor der Gastgeber war Josip Drmic verantwortlich – der Schweizer traf 3 Minuten nach seiner Einwechslung (87.).

Spanien: Real zittert sich zum Sieg

Leader Real Madrid schlägt den ersten Verfolger Granada 4:2 und hat neu 4 Punkte Vorsprung. Sommer-Transfer Eden Hazard glänzte dabei mit seinem ersten Tor (45.) und einem Assist auf Luka Modric (61.). James Rodriguez erlöste die Madrilenen in der Nachspielzeit. Für den überraschenden Aufsteiger Granada, der nach einem 3:0-Rückstand noch einmal herangekommen war, ist es erst die 2. Niederlage in dieser Saison.

Meistgelesene Artikel