Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Fussball aus den Topligen ManCity gewinnt Ligacup – ManUnited mit Spektakel-Remis

Phil Foden und Sergio Agüero jubeln.
Legende: Co-Produktion der Generationen Phil Foden (19) assistiert Sergio Agüero (31) beim zwischenzeitlichen 1:0. Keystone

England, Ligacup: City verteidigt Titel

Dank zweier früher Tore von Sergio Agüero (20.) und Rodrigo (30.) gewann Manchester City den Ligacup-Final gegen Aston Villa 2:1. Der Kopfballtreffer von Mbwana Samatta (41.) blieb wertlos. Für die Citizens ist es bereits der 3. Titel in diesem Wettbewerb in Serie.

England, Liga: ManUnited punktet, Tottenham nicht

Manchester United kam bei Everton nur zu einem 1:1-Unentschieden. Mitschuld trug Goalie David de Gea, der bereits in der 3. Spielminute nach einem Patzer Dominic Calvert-Lewin ein Tor schenkte. Dem formstarken Bruno Fernandes gelang der Ausgleich (31.). In den Schlussminuten wurde ein Tor von Calvert-Lewin wegen Abseits aberkannt.

Video
Everton-Trainer Ancelotti spricht über seine rote Karte (engl.)
Aus Sport-Clip vom 01.03.2020.
abspielen

Tottenham kann derweil nicht von Uniteds Ausrutscher profitieren. Die Spurs verlieren ihrerseits trotz zweimaliger Führung gegen Wolverhampton 2:3.

Italien: Atalanta mit Torfestival

Atalanta Bergamo feierte in der Serie A den 3. Sieg in Serie. Das Team mit dem Schweizer Remo Freuler fertigte Lecce auswärts gleich mit 7:2 ab. Nach der 1. Halbzeit hatte es noch 2:2 gestanden, dann setzte Bergamo zur grossen Show an. Duvan Zapata traf dreimal. Freuler stand 90 Minuten auf dem Platz.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Josef Graf  (Josef Graf)
    Ab und zu ist es unergründlich, wie Schlagzeilen zustande kommen. Hier z.B. heisst es bei einem 1:1: "ManUnited mit Spektakel-Remis". Und gestern stand zu einem Spiel, in welchem in der 2. Halbzeit nicht weniger als 5 tolle Tore fielen und zusätzlich eine Reihe von Chancen vergeben wurden: "Mönchengladbach zittert sich zum Sieg".
    1. Antwort von Silvan Ecktan  (SilvanEcktAn)
      Hab ich mir auch gedacht. Vor allem muss man, wenn man schon mit solch einer Schlagzeile auffährt, im Bericht kurz begründen, weswegen es denn überhaupt solch ein Spektakel-Spiel war.