Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Fussball aus den Topligen ManCity vermöbelt den frischgebackenen Meister

Hängende Köpfe bei den Liverpool-Spielern.
Legende: Ein Bild sagt alles Liverpool musste bei Manchester City so richtig unten durch. imago images

England: Liverpool mit Meisterblues

Im ersten Spiel nach dem Gewinn des Meistertitels hat es für Liverpool die zweite Saisonniederlage in der Meisterschaft abgesetzt. Gegen Manchester City kam das Team von Jürgen Klopp komplett unter die Räder und verlor gleich mit 0:4. Kevin De Bruyne mittels Penalty, Raheem Sterling und Phil Foden sorgten schon vor der Pause für klare Verhältnisse. Zudem unterlief Alex Oxlade-Chamberlain in der 2. Halbzeit bei einem Klärungsversuch ein Eigentor.

Spanien: Real siegt dank Ramos-Penalty

Real Madrid konnte vom 2:2 des FC Barcelona profitieren und baute den Vorsprung an der Tabellenspitze aus. Die «Königlichen» gewannen gegen Getafe dank einem verwandelten Penalty von Sergio Ramos (79.) 1:0 und liegen als Spitzenreiter nun 4 Punkte vor den Katalanen. Für Real war es seit dem Re-Start der 6. Sieg im 6. Spiel.

Italien: Atalanta schlägt auch Napoli

Remo Freuler hat mit Atalanta Bergamo gute Aussichten, auch in der nächsten Saison in der Champions League zu spielen. Dank einem 2:0-Sieg gegen Napoli festigten die Bergamasken den 4. Platz. Sie liegen nun 12 Punkte vor der AS Roma, die Udinese zuhause 0:2 unterlag.

Heftiger Zusammenprall von Ospina

Die Partie zwischen Atalanta und Napoli wurde von einem Zusammenprall von Napolis Goalie David Ospina mit Teamkollege Mario Rui überschattet. Ospina zog sich eine Kopfverletzung zu und musste mit der Trage vom Platz gebracht werden.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen