Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Fussball aus den Topligen Milan nur noch auf Rang 5 – Leicester siegt nach Rückstand

Mario Mandzukic.
Legende: Dumm gelaufen Statt auf Platz 2 zurückzukehren, rutschten Mario Mandzukic und die AC Milan bis auf Rang 5 ab. imago images

Italien: Correa trifft gegen Milan doppelt

Die AC Milan liegt nach Abschluss der 33. Runde in der Serie A nur noch auf dem 5. Tabellenrang. Die Mailänder verloren am Montagabend bei Lazio Rom mit 0:3 und konnten Atalanta Bergamo (5:0 am Sonntag gegen Bologna) nicht wieder überholen. Schlimmer noch: Die «Rossoneri» fielen auch hinter das punktgleiche Napoli und Juventus zurück. Das ohne den noch immer verletzten Zlatan Ibrahimovic angetretene Milan verschlief in Rom sowohl den Start in die 1. als auch in die 2. Halbzeit. Zweimal profitierte Joaquin Correa. Der Argentinier traf in der 2. und 51. Minute. Für den Schlusspunkt sorgte Ciro Immobile (87.). Tabellenführer Inter kann am Wochenende den «Scudetto» klarmachen, wenn die «Nerazzurri» bei Crotone siegen und Atalanta in Sassuolo nicht gewinnt.

England: Leicester siegt nach Rückstand

In der Premier League machte Leicester einen grossen Schritt Richtung direkte Champions-League-Qualifikation. Die «Foxes» schlugen Crystal Palace trotz eines 0:1-Rückstandes mit 2:1 und zementierten Rang 3 in der Tabelle. Den Siegtreffer in der 80. Minute markierte Kelechi Iheanacho mit einem ansatzlosen Schuss aus 11 Metern.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen