Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Fussball aus den Topligen Milan zurück auf Leaderthron – Marseille patzt

Olivier Giroud bejubelt seinen Treffer gegen Napoli
Legende: Olivier Giroud. imago images

Italien: Milan wieder Leader

Die AC Milan hat das Spitzenspiel der Serie A bei Napoli mit 1:0 gewonnen und damit Stadtrivale Inter Mailand wieder von der Tabellenspitze verdrängt. Allerdings hat Inter noch ein Spiel weniger absolviert. Olivier Giroud erzielte den goldenen Treffer mit einem Ablenker in der 49. Minute. Später musste er verletzt vom Platz. Juventus Turin (ohne den verletzten Denis Zakaria) festigte Platz 4 mit einem 1:0-Minisieg gegen Spezia. Im Spiel Venezia-Sassuolo (1:4) wurden 4 Penaltys gepfiffen. Die Gäste verwandelten ihre drei, bei den Venezianern verschoss Mattia Aramu.

Frankreich: Marseille verpatzt Hauptprobe

Olympique Marseille hat in der 27. Runde der Ligue 1 gegen Monaco mit 0:1 verloren und muss damit 4 Tage vor dem Achtelfinal-Hinspiel in der Conference League gegen den FC Basel einen Rückschlag hinnehmen. Das einzige Tor der Partie gelang dem Portugiesen Gelson Martins nach einer Stunde. Kurz vor der Pause war der vermeintliche Führungstreffer der Monegassen durch Jean Lucas nach Intervention des Videoschiedsrichters aufgrund einer Abseitsposition aberkannt worden. Mit der 6. Saisonniederlage, der 2. in den letzten 3 Spielen, verpasst Marseille den Sprung auf Rang 2.

Video
Archiv: Basel trifft in Conference-Achtelfinals auf Marseille
Aus Sport-Clip vom 25.02.2022.
abspielen. Laufzeit 31 Sekunden.

Spanien: Barcelona mit 3. Sieg in Serie

Barcelona ist weiterhin auf Champions-League-Kurs. Die Katalanen setzten sich bei Elche mit 2:1 durch und feierten ihren 3. Ligasieg in Folge. In der Tabelle schob sich Barça zumindest vorübergehend auf Platz 3. Die eingewechselten Ferran Torres (61.) und Memphis Depay (84./Penalty) drehten das Spiel für Barcelona. Fidel Chaves de la Torre hatte Elche zuvor etwas überraschend in Führung gebracht (44.).

Deutschland: Union im Pokal-Halbfinal nach Leipzig

Das von Urs Fischer trainierte Union Berlin trifft in den Halbfinals des DFB-Pokals auswärts auf Leipzig. Die Partie findet am 19. oder 20. April statt. Im zweiten Halbfinal kommt es zum Duell zwischen dem Hamburger SV und Freiburg. Der Final geht am 21. Mai im Berliner Olympiastadion über die Bühne.

Deutschland: Hoffenheim im Hoch

Im einzigen Sonntagsspiel der Bundesliga siegte Hoffenheim beim 1. FC Köln 1:0. Das Tor des Tages schoss der Österreicher Stefan Posch nach einer Stunde. Für Hoffenheim war es der 4. Sieg in Folge, womit die Kraichgauer in der Tabelle auf Kosten von Leipzig und Freiburg auf Rang 4 vorstiessen.

Audio
Hoffenheim auf Champions-League-Kurs (ARD: Autor, Burkhard Hupe)
01:19 min
abspielen. Laufzeit 1 Minute 19 Sekunden.


SRF zwei, sportflash, 25.02.2022, 20:00 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen