Zum Inhalt springen

Header

4:0. Napoli zaubert wie mit Maradona
Aus Sport-Clip vom 30.11.2020.
Inhalt

Fussball aus den Topligen Napoli kantert nächsten YB-Gegner nieder und ehrt Maradona

Italien: Maradona-Hommage bei Napoli-Sieg

Napoli ehrte beim 4:0-Sieg gegen die AS Roma seinen früheren Spielmacher Diego Maradona. Die Neapolitaner liefen alle mit einem speziellen Trikot auf, das an jenes der argentinischen Nationalmannschaft erinnerte. In der 10. Minute wurde das Spiel unterbrochen, um mit Applaus nochmals der am Mittwoch verstorbenen Legende zu gedenken. Dank Toren von Lorenzo Insigne, Fabian Ruiz, Dries Mertens und Matteo Politano feierte Napoli einen deutlichen Sieg gegen die Römer, die am kommenden Donnerstag die Young Boys in der Europa League empfangen.

Die Hommage von Napoli an Diego Maradona (Quelle: EVS)
Aus Sport-Clip vom 30.11.2020.

England: ManUnited vom 0:2 zum 3:2

Beim Stand von 0:2 in Southampton wechselte United-Trainer Ole Gunnar Solskjaer zur 2. Halbzeit Edinson Cavani ein. Der Uruguayer nutzte seine Chance, und wie. Erst bereitete der 33-Jährige nach einer Stunde das Anschlusstor durch Bruno Fernandes vor, ehe Cavani ManUnited in der Schlussphase mit einem Doppelpack (74./92.) noch zum 3:2-Sieg schoss.

Hasenhüttl: «United hat gejubelt wie beim Titelgewinn» (engl.)
Aus Sport-Clip vom 29.11.2020.

Im Premier-League-Topspiel der 10. Runde trennten sich Chelsea und Tottenham torlos. Die «Spurs» bleiben punktgleich mit Liverpool an der Spitze.

Italien: Milan siegt auch ohne Ibrahimovic

In der Serie A hat die AC Milan ihren Vorsprung auf den ersten Verfolger auf 5 Punkte ausgebaut. Die «Rossoneri» besiegten Fiorentina zuhause trotz einem verschossenen Elfmeter mit 2:0. Alessio Romagnoli und Franck Kessie trafen für Milan. Zlatan Ibrahimovic fehlte verletzt.

Spanien: Barcelona kantert Osasuna nieder

Der 4:0-Sieg bei Dynamo Kiew am letzten Dienstag in der Champions League hat den Torhunger des FC Barcelona nicht gestillt. Martin Braithwaite (29.), Antoine Griezmann (42.), Philippe Coutinho (57.) und Lionel Messi (73.) trafen beim 4:0-Sieg gegen Osasuna.

SRF zwei, sportlive, 25.11.2020, 18:15 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.