Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Fussball aus den Topligen Remis im Spitzenspiel der Serie A

Romas Gianluca Mancini (links) und Inters Alessandro Bastoni.
Legende: An Einsatz mangelte es nicht Romas Gianluca Mancini (links) und Inters Alessandro Bastoni. imago images

Italien: Kein Sieger zwischen Inter und Roma

Mit einem Sieg im Spitzenspiel der 17. Runde der Serie A hätte Inter Mailand zu Leader und Stadtrivale Milan aufschliessen können. Doch die «Nerazzurri» verpassten es, den Titelkampf in der höchsten italienischen Liga definitiv in ein Stadtduell zu verwandeln. Die Partie gegen die drittplatzierte AS Roma endete 2:2. Dabei gelang den Römern der Ausgleichstreffer erst kurz vor Spielende. Verteidiger Gianluca Mancini netzte in der 86. Minute per Kopf ein. Die Mailänder Treffer zur zwischenzeitlichen 2:1-Führung gingen auf das Konto der Verteidiger Milan Skriniar und Achraf Hakimi.

Die Highlights bei Roma - Inter
Aus Sport-Clip vom 10.01.2021.

Noch spannender als Roma machte es Napoli. Tiemoué Bakayoko schoss die Süditaliener erst in der 90. Minute zum 2:1-Sieg in Udine. Juventus rückt dank einem 3:1-Sieg gegen Sassuolo auf den 4. Tabellenrang vor.

England: Leeds blamiert sich im FA Cup

Ezgjan Alioski musste mit Leeds United in der 3. Runde des FA Cups eine bittere Niederlage hinnehmen. Gegen das viertklassige Crawley Town setzte es für den Premier-League-Aufsteiger gleich eine 0:3-Niederlage ab. Der ehemalige Super-League-Akteur Alioski spielte im zentralen Mittelfeld durch.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Michael Hubli  (Michael Hubli)
    Beim 2:2 ist der Arm aber ganz schön weit oben und auch noch im Gesicht des Gegenspielers, hätte man auch mal pfeiffen können.
    Wird sich aber wohl über die Saison ausgleichen...
  • Kommentar von Töbu Merz  (Saibot Zrem)
    Schnell Mal eine Frage an die Serie A Spezialisten, bleibt Freuler nun Kapitän oder ist der eigentliche Teamkapitän weiterhin Pepu Gomez? So stehs drum im Vereinsprofil auf Transfermarkt.ch.. Wollte nur Wissen wie sich die Lage darstellt. Komme da nicht nach
    1. Antwort von Kurt Peterhans  (kurti69)
      Papu Gomez ist weiterhin Kapitän (wenn er auf dem Feld steht).
      Jedoch ist schwer davon auszugehen dass er den Club verlassen wird was dann zur Folge hätte das Freuler sehr wahrscheindlich sein Amt übernehmen würde sofern er weiterhin in Bergamo bleibt.