Zum Inhalt springen

Header

Video
Rangnicks Eindruck: «Für uns ein glückhafter Punkt» (engl.)
Aus Sport-Clip vom 29.04.2022.
abspielen. Laufzeit 1 Minute 9 Sekunden.
Inhalt

Fussball aus den Topligen Ronaldo sichert ManUnited gegen Chelsea einen Punkt

England: Kein Sieger im Old Trafford

Manchester United und Chelsea haben sich in einem vorgezogenen Spiel der 37. Premier-League-Runde 1:1 getrennt. Für die offensiv wenig in Erscheinung getretenen «Red Devils» war es ein schmeichelhaftes Unentschieden. Echte Torgefahr erzeugte aber auch Chelsea lange nicht. Nach genau einer Stunde schoss Marcos Alonso die Londoner Gäste mit einer Direktabnahme aus kurzer Distanz in Führung. Dem Heimteam gelang durch Cristiano Ronaldo (62.) postwendend der Ausgleich. Der Portugiese wurde von Nemanja Matic mit einem Lupfer lanciert und schloss trocken ab. Im Kampf um einen Platz in der Champions League dürfte der Punktgewinn für Manchester aber zu wenig sein. Der Rückstand auf Platz 4 und Arsenal beträgt 5 Punkte, die United hat aber bereits zwei Spiele mehr absolviert als die Londoner.


Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Stefan Gisler  (GiJaBra)
    Die Bilanz von Rangnick als MU Trainer erschreckend 25 Spiele, 10 Siege, 7 Niederlagend, gerade mal 1.25 Pkt pro Spiel. Solsjkaer hatte einen Schnitt von 1.8
    Sagt sehr viel aus über die Leistung des Trainers Rangnick. Wohin der MU geführt hat sehen wir nun. Desaster.