Zum Inhalt springen

Header

Der Beinahe-Coup von Atalanta bei Juventus
Aus Sport-Clip vom 12.07.2020.
Inhalt

Fussball aus den Topligen Ronaldos Elfer-Doppelpack sichert Juve einen Punkt gegen Atalanta

Italien: Juve nähert sich dank spätem Ausgleich dem Titel

Mit zwei verwandelten Handspenaltys bewahrte Cristiano Ronaldo Juventus Turin im Topspiel gegen Atalanta Bergamo vor einer Niederlage. Der Portugiese glich die Partie im Allianz Stadium zum 1:1 (55.) und zum Schlussstand von 2:2 (90.) aus. Zuvor waren die Bergamasken, bei denen Remo Freuler in der 75. Minute ausgewechselt wurde, nach Toren von Duvan Zapata (55.) und Ruslan Malinovsky (80.) zweimal in Führung gegangen. Bereits am früheren Samstagabend hatte Lazio Rom zuhause gegen Sassuolo mit 1:2 verloren. Damit konnte Juventus den Vorsprung auf die Römer auf acht Punkte ausbauen. Atalanta bleibt neun Zähler hinter dem Leader auf dem dritten Rang.

Spanien: Barça mit Pflichtsieg in Valladolid

Der FC Barcelona wahrt den Anschluss an Real Madrid. Nach einem glanzlosen 1:0-Erfolg bei Valladolid liegen die Katalanen nur noch einen Punkt hinter dem Spitzenreiter. Die Madrilenen treten erst am Montag bei Granada an. Siegtorschütze für «Barça» war Arturo Vidal, der mit einem frühen Treffer (15.) die 3 Punkte für seinen Klub sicherte. Atletico Madrid bezwang Betis Sevilla dank Siegtorschütze Diego Costa 1:0.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.