Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Fussball aus den Topligen Schär bei Newcastle-Sieg verletzt ausgewechselt

Fabian Schär verletzt sich erneut an der Schulter.
Legende: Es passierte in der ersten Hälfte Fabian Schär verletzt sich erneut an der Schulter. imago images

England: Newcastle gewinnt – Schär verletzt

Fabian Schär erlebte trotz eines 3:1-Heimsieges von Newcastle United gegen Burnley einen bitteren Abend. Der 28-jährige Verteidiger verletzte sich erneut an der Schulter und musste ausgewechselt werden. Es war für Schär das Comeback in der Startfelf nach langer Verletzungspause, nun droht dem Schweizer Internationalen die nächste Pause. Über die Schwere von Schärs Verletzung war am Samstagabend nichts bekannt.

England: Manchester City kommt nicht vom Fleck

Gegen Aufsteiger Leeds United kostete dem Team von Pep Guardiola ein Fehler von Goalie Ederson den zweiten Sieg im dritten Spiel. City war in Leeds nach 17 Minuten durch Raheem Sterling standesgemäss in Führung gegangen, kassierte nach einer Stunde allerdings den zwar glücklichen aber nicht unverdienten Ausgleich. Einen Corner faustete Ederson in die Füsse von Rodrigo, der aus fünf Metern ins leere Tor schiessen konnte. Nach dem 2:5 vor einer Woche bei Leicester City ist dieses 1:1 der nächste Rückschlag für ManCity.

Pep Guardiola: «Wir müssen einige Sachen besser machen» (engl.)
Aus Sport-Clip vom 03.10.2020.

England: Doppelpack von James für Everton

Der FC Everton setzte seinen perfekten Saisonstart fort. Der Club aus Liverpool gewann gegen Brighton & Hove Albion mit 4:2 und feierte damit den vierten Sieg im vierten Spiel. Der frühere Bayern-Profi James Rodriguez traf zweimal für das Team von Carlo Ancelotti. Everton ist damit vorerst Tabellenführer, kann am Sonntag aber noch von Leicester City und Stadtrivale FC Liverpool verdrängt werden.

Spanien: Nur ein Punkt für Suarez und Atletico

Atletico Madrid und sein Neuzugang Luis Suarez haben Punkte im Meisterschaftskampf liegengelassen. Das Team von Trainer Diego Simeone verpasste beim 0:0 zuhause gegen den FC Villarreal den Sprung an die Tabellenspitze. Durch den Punktgewinn verteidigte Villarreal erfolgreich seine knappe Tabellenführung.

England: Chelsea siegt bei Premiere von Mendy

Nach zuletzt einer Niederlage und einem Remis hat Chelsea am 4. Spieltag der Premier League zum Siegen zurückgefunden. Die «Blues» bezwangen Crystal Palace nach einer starken 2. Halbzeit zuhause mit 4:0. Im Chelsea-Tor stand erstmals Neuzugang Edouard Mendy. Für die Tore sorgten Ben Chilwell (50.), Kurt Zouma (66.) sowie Jorginho zweimal vom Elfmeterpunkt (78./82).

Radio SRF 3, Bulletin, 03.10.2020, 22:10 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Timo Haslebacher  (MojinMienai)
    Bitter für Fabian Schär! Jetzt ist auch der Auftritt in der Nati vorerst Geschichte :(...

    Für Manchester City lediglich ein weiteres Zeichen der sich abzeichnenden Krise. Wie ich schon lange sage, Manchester City ist diese Saison kein Top 3 Team...