Zum Inhalt springen

Header

Audio
Southampton wird 0:9 zerpflückt (Radio SRF 3, Morgenbulletin, 3.2.2021)
abspielen. Laufzeit 00:23 Minuten.
Inhalt

Fussball aus den Topligen Schweizer Jankewitz sieht Blitz-Rot, ManUnited gewinnt 9:0

England: ManUnited egalisiert Tore-Rekord

Der Schweizer U21-Internationale Alexandre Jankewitz erlebte einen Abend zum Vergessen: Gegen ManUnited gehörte der 19-Jährige bei Southampton erstmals zur Startformation – und sah nach 79 Sekunden für ein brutales Foul die rote Karte. Für die «Saints» kam es knüppeldick: Die United siegte 9:0 und egalisiert damit den eigenen Rekord (1995) und jenen von Leicester (2019).

Für Manchester waren 7 verschiedene Schützen erfolgreich, nur Anthony Martial traf doppelt. Zudem unterlief Jan Bednarek ein Eigentor.

England: 2 Traumtore bei «Wolves»-Sieg gegen Arsenal

Arsenals Aufholjagd in der Premier League ist ins Stocken geraten. Nach zuletzt 7 Spielen ohne Niederlage setzte es für das Team mit Granit Xhaka eine 1:2-Niederlage bei Wolverhampton ab. Dazu beigetragen hatten auch die Platzverweise gegen David Luiz (45.+3/Notbremse) und Goalie Bernd Leno (72./Handspiel). Die «Gunners» waren nach einem magistralen Dribbling und einem feinen Schlenzer von Nicolas Pépé in Führung gegangen (32.), doch Ruben Neves per Penalty (45.+5) und João Moutinho mit einem traumhaften Distanzschuss (49.) drehten die Partie.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Hildegart Rüdisüli  (Hildegart Rüdisüli)
    Zum Spiel Wolves-Arsenal:
    Der Penaltyentscheid ist vertretbar, die rote Karte gegen David Luiz ist aber ein schlechter Witz! Ja, er stellt sich sehr ungeschickt bis dämlich an, aber schlussendlich trifft er den Stürmer nur an der Sohle! Ja, er ist hinterster Mann, aber ich habe gemeint, dass man die Doppelbestrafung (Pen + rote Karte) eigentlich abgeschafft wurde?!? @SRF oder andere Regelwerk-Experten: Wird das in England irgendwie anders ausgelegt?
    1. Antwort von Josef Graf  (Josef Graf)
      Wenn die Handlung nur (noch) gegen den Angreifer geht und nicht zum Ball, also nichts mit versuchter Balleroberung zu tun hat, kann auch im Strafraum Rot gegeben werden. Das gilt nicht nur in England.
    2. Antwort von Raphael Martins  (Faffinho)
      Die Regel ist überall gleich. Die Doppelbestrafung wurde nur bei einem Zweikampf mit Aussicht zum Ball abgeschafft. Luiz hatte gestern keine Chance den Ball zu erobern. Harte Entscheidung aber leider die richtige Entscheidung des Schiedsrichters.
  • Kommentar von Paul Wagner  (päule)
    Das Foul von Jankewitz war hochgradig kriminell. Das hat nichts mit übermotiviert zu tun. Gehört nicht auf irgendeinen Sportplatz.
  • Kommentar von Jürg Oertle  (JO70)
    JA, das isch KE WITZ