Zum Inhalt springen

Header

Video
Seferovic wird perfekt bedient und muss nur noch einschieben
Aus Sport-Clip vom 27.09.2020.
abspielen
Inhalt

Fussball aus den Topligen Seferovic mit erstem Saisontor

Portugal: Seferovic trifft

Haris Seferovic hat in der 2. Runde der portugiesischen Meisterschaft sein erstes Saisontor erzielt. Der Stürmer traf beim 2:0-Heimsieg von Benfica Lissabon gegen Moreirense zehn Minuten vor dem Ende. Seferovic, der im ersten Spiel 90 Minuten auf der Bank gesessen hatte, war in der 66. Minute eingewechselt worden.

Spanien: Real Madrid mit 1. Sieg

Real Madrid hat in seinem 2. Meisterschaftsspiel den 1. Sieg errungen. Nach dem 0:0 in San Sebastian gewann Real ebenfalls auswärts gegen Betis Sevilla 3:2. Die Madrilenen waren früh in Führung gegangen, aber noch in der 1.Halbzeit benötigte Betis nur 2 Minuten für die zeitweilige Wende zum 2:1. Dank einem Eigentor von Emerson (48.) und einem verwandelten Handspenalty von Sergio Ramos (82.) siegte Real doch noch.

England: United gewinnt in extremis

Nicht in allerletzter Minute, sondern doch tatsächlich nach dem Schlusspfiff sicherte sich Manchester United gegen Brighton 3 Punkte. Bruno Fernandes traf in der 10. Minute der Nachspielzeit per Elfmeter zum 3:2-Sieg der «Red Devils». Dabei hatte Schiedsrichter Chris Kavanagh die Partie bereits beendet gehabt, wurde danach aber vom VAR an den Bildschirm geschickt. Nach kurzer Überprüfung ahndete Kavanagh ein Handspiel von Brightons Neal Maupay mit Penalty. Chelsea holte gegen West Bromwich ein 0:3 auf und holte immerhin noch einen Punkt.

Solskjaer: «Glaube nicht, dass wir schon einmal nach dem Pfiff getroffen haben» (engl.)
Aus Sport-Clip vom 26.09.2020.

Italien: Atalanta startet mit Sieg in die Saison

Die neue Saison beginnt für Atalanta Bergamo wie die letzte zu Ende gegangen ist: mit vielen Toren. Die Bergamasken mit dem Schweizer Remo Freuler, die in der letzten Spielzeit 98 Meisterschaftstore erzielt hatten, setzten sich auswärts gegen Torino gleich mit 4:2 durch. Beim Heimteam fehlte der Schweizer Aussenverteidiger Ricardo Rodriguez wegen einer Adduktorenverletzung im rechten Oberschenkel. Inter Mailand feierte im 1. Saisonspiel dank einem Schlussspurt einen 4:3-Sieg gegen Fiorentina.

Radio SRF 1, Abendbulletin, 26.09.20, 22 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen