Zum Inhalt springen

Header

Audio
Xhaka verschuldet Gegentor bei Arsenal-Remis (Radio SRF 1)
abspielen. Laufzeit 00:22 Minuten.
Inhalt

Fussball aus den Topligen Xhaka-Bock kostet Arsenal den Sieg – Barça und Juve bleiben dran

England: Arsenal spielt nur unentschieden

Arsenal hat nach dem Erfolg am letzten Sonntag gegen Leicester in der Premier League einen Dämpfer hinnehmen müssen. Bei Burnley gab es nur ein 1:1. Nach dem frühen Führungstreffer durch Pierre-Emerick Aubameyang in der 6. Minute verschuldete Granit Xhaka den Ausgleich. Der Nati-Captain schoss im eigenen Strafraum Chris Wood an, der den Ball an Bernd Leno vorbei ins Tor lenkte (39.). Arsenal liegt nach 27 Spielen mit 38 Punkten im Tabellenmittelfeld.

Spanien: Messis Traumpass bringt Barça auf Kurs

Barcelona hat in der Primera Division einen zähen 2:0-Auswärtssieg bei Osasuna gefeiert. Für den Unterschied sorgte einmal mehr Lionel Messi: Der Argentinier leitete das 1:0 durch Jordi Alba (30.) mit einem Traumpass ein. Er überspielte die gesamte Abwehr, Alba behielt frei vor Torhüter Sergio Herrera die Nerven. Auch das 2:0 (83.) durch Ilaix Moriba legte Messi auf. Dank dem Sieg verkürzten die Katalanen den Rückstand auf Tabellenführer Atletico auf 2 Punkte. Allerdings hat Barça bereits 2 Spiele mehr absolviert. Am Sonntag steht das Madrider Derby zwischen Atletico und Real an.

Italien: Morata-Doppelpack bei Juve-Sieg

Juventus Turin hat auch ohne Cristiano Ronaldo in der Startaufstellung einen souveränen 3:1-Heimsieg gegen Lazio Rom gefeiert. Für den Portugiesen sprang Alvaro Morata in die Bresche: Der Spanier bereitete das 1:1 von Adrien Rabiot vor und erzielte nach einer knappen Stunde und innerhalb von gut 3 Minuten die weiteren Tore. Nach 25 Serie-A-Partien liegt Juve 7 Punkte hinter Leader Inter Mailand und einen Zähler hinter der AC Milan auf Platz 3.

Die Tore bei Juventus - Lazio
Aus Sport-Clip vom 07.03.2021.

Radio SRF 3, 06.03.2021, Bulletin von 17:10 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Töbu Merz  (Saibot Zrem)
    Nur so zum Thema, Messis Zeit ist durch.Er spiele nicht mehr auf Topniveau.Platz 1 in der Torjägerliste mit 19 Toren.Platz 1 in der Vorlagenliste mit 8 Vorlagen.Somit steht er bei 24 Spielen,in welchen er bei vielen eingewechselt wurde und nicht auf die vollen 90 Minuten kommt bei 27 Scorerpunktem.Der ist völlig ausser Form!Das nächste ist sein Rücktritt.Das kannst du nur, wenn du ein überragender Fussballer bist!Koemans Fussballsystem hat Erfolg! Keine Wunder er kennt Barça aus dem FF! SUPER!