Fussball-News: Benaglio wieder die Nummer 2

Beim VfL Wolfsburg hat sich Coach Andries Jonker für Koen Casteels als Nummer 1 zwischen den Pfosten entschieden. Diego Benaglio muss somit zurück auf die Bank. Weitere News gibt es hier.

Diego Benaglio und Koen Casteels beim gemeinsamen Training. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Qual der Wahl Diego Benaglio und Koen Casteels beim gemeinsamen Training. imago

Der Belgier Koen Casteels bleibt vorerst die Nummer 1 im Tor des VfL Wolfsburg. Dies gab Trainer Andries Jonker 2 Tage vor dem Spiel der abstiegsbedrohten Niedersachsen bei Leverkusen bekannt. «Das ist meine erste richtig schwierige Entscheidung gewesen, ich schätze Diego Benaglio als Spieler und Menschen. Er ist natürlich enttäuscht, aber versteht die Entscheidung», sagte der niederländische Coach.

Bayer Leverkusen muss bis Ende Saison auf Captain Lars Bender verzichten. Der seit Anfang März verletzt fehlende deutsche Internationale wird sich in der kommenden Woche einer Operation am Sprunggelenk unterziehen, um entzündetes Gewebe entfernen zu lassen.

Sportdirektor Max Eberl bleibt Bundesligist Borussia Mönchengladbach treu. Gemäss kicker wird der in jüngererer Vergangenheit wiederholt mit Bayern München in Verbindung gebrachte 43-Jährige seinen bis 2020 laufenden Vertrag bei den Fohlen erfüllen.