Fussball-News: Djourou weiter out

Das Comeback von Johan Djourou verzögert sich weiter. Er fehlt dem HSV auch gegen Hannover. Und: Benaglio kehrt zurück.

Johan Djourou im HSV-Training. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Ein gefragter Mann Johan Djourou im HSV-Training. Keystone

Johan Djourou wird dem Hamburger SV auch im Spiel am Samstag in Hannover nicht zur Verfügung stehen. Der Genfer leidet weiterhin an den Folgen einer hartnäckigen Virusinfektion. «Wir steigern bei ihm täglich die Belastung, und er fühlt sich von Tag zu Tag besser. Es ist aber schwer zu sagen, wann er ganz fit ist», erklärte HSV-Trainer Bruno Labbadia.

Derweil steht Diego Benaglio unmittelbar vor seiner Rückkehr ins Wolfsburg-Tor. Wie Trainer Hecking an einer Pressekonferenz verriet, wird der 32-Jährige am Freitag gegen Leverkusen spielen. Es wäre Benaglios erste Partie nach knapp 2 Monaten Pause (Rippenprellung).

Der VfL Wolfsburg hat Nicklas Bendtner nach zahlreichen Eskapaden vom Trainingsbetrieb freigestellt. Der dänische Internationale war wegen mehreren Vorfällen bei Trainer Dieter Hecking in Ungnade gefallen und durfte zuletzt nur noch individuell trainieren.