Fussball-News: Embolo erhält bei Schalke neuen Mitspieler

Schalke hat die Verpflichtung des Defensivspielers Coke von Europa-League-Sieger Sevilla bestätigt. Und: Josuha Guilavogui vom VfL Wolfsburg hat sich in einem Testspiel einen Halswirbel gebrochen.

Video «Schalkes Coke weint beim Abschied aus Sevilla (SNTV)» abspielen

Schalkes Coke weint beim Abschied aus Sevilla (SNTV)

0:47 min, vom 1.8.2016

Bundesligist Schalke 04, seit diesem Sommer der neue Klub des Schweizer Youngsters Breel Embolo, hat den 29-jährigen Mittelfeldspieler Coke nach Gelsenkirchen geholt. Der Captain von Europa-League-Sieger Sevilla soll einen Dreijahresvertrag erhalten und rund drei Millionen Euro kosten.

Josuha Guilavogui vom VfL Wolfsburg hat sich im Testspiel bei Sporting Lissabon (1:2) einen Halswirbel gebrochen. Der französische Mittelfeldakteur konnte die Rückreise aus Portugal mit einer stabilisierenden Halsmanschette antreten. Wie lange Guilavogui ausfällt, ist noch unklar.

Der italienische Weltmeister Gennaro Gattuso ist nach einem Streit mit der Vereinsspitze beim Zweitligisten AC Pisa als Trainer zurückgetreten. «In diesem Klub kann man nicht arbeiten. Ich erkläre unwiderruflich meinen Rücktritt», heisst es in einer Erklärung des 38-Jährigen.