Fussball-News: Gameiro wechselt zur Konkurrenz

Der französische Stürmer Kevin Gameiro wechselt innerhalb der Primera Division vom FC Sevilla zu Atletico Madrid. Und: Mehrwöchige Zwangspause für Liverpool-Goalie Loris Karius.

Kevin Gameiro. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Wechselt zur Konkurrenz Kevin Gameiro. Keystone

Champions-League-Finalist Atletico Madrid hat den französischen Internationalen Kevin Gameiro vom FC Sevilla verpflichtet. Der 29-Jährige unterschrieb bei den Madrilenen einen Vierjahresvertrag. Laut Medienberichten soll die Ablösesumme 32 Millionen Euro betragen. Den umgekehrten Weg geht derweil Luciano Vietto. Der 22-jährige Stürmer wird von Atletico für ein Jahr an den Europa-League-Sieger ausgeliehen.

Der FC Liverpool muss zum Saisonstart in der Premier League auf seinen Goalie Loris Karius verzichten. Der von Mainz verpflichtete 23-jährige Deutsche erlitt in einem Testspiel gegen Chelsea (0:1) am Mittwoch in den USA einen Bruch der rechten Hand und wird rund 10 Wochen pausieren müssen.