Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Fussball-News Granit Xhaka bester Passeur der Premier League

Der Schweizer Nationalspieler in Diensten von Arsenal hat mit seinen Zuspielen voll überzeugt. Und: Weitere Fussball-News.

Granit Xhaka
Legende: Ein Pass von Granit Xhaka kommt zu 90 % an. imago

Granit Xhaka, Schweizer Mittelfeldregisseur von Arsenal, hat in der abgelaufenen Premier-League-Saison 3166 Pässe gespielt. 90 % davon sind bei seinen Mitspielern angekommen. Einen besseren Wert gab es in England seit 2003 nicht. Xhaka hatte mit total 3688 Ballberührungen auch den Liga-Bestwert in dieser Kategorie.

Nach dem EL-Final in Lyon hat die UEFA wegen Fan-Krawallen gegen Atletico Madrid und Olympique Marseille Disziplinarmassnahmen eingeleitet. Den Fans von Marseille wird u.a. Sachbeschädigung, das Abbrennen von Feuerwerk und der verspätete Spielbeginn vorgeworfen. Die Vorwürfe gegen die Atletico-Fans lauten ebenfalls auf Zünden von Feuerwerkskörpern. Zudem hätten sie ein Banner mit rassistischem Inhalt gezeigt.

Video
Atletico lässt Marseille im Final keine Chance
Aus Sport-Clip vom 16.05.2018.
abspielen

Trainer Claudio Ranieri verlässt den FC Nantes im Sommer nach nur einem Jahr. Der Ligue-1-Klub gab die vorzeitige Trennung bekannt, der 66-Jährige stand noch bis 2019 unter Vertrag. Die Trennung erfolgt nach Angaben des Präsidenten Waldemar Kita im beiderseitigen Einvernehmen.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von jean-claude albert heusser  (jeani)
    Die Marseille Fans sind ja bekannt als "Chaoten" und passen zu dieser "Mafia Stadt"!
    1. Antwort von Lorenz Bosshard  (Lorenz Bosshard)
      Allez l‘OM!
  • Kommentar von jean-claude albert heusser  (jeani)
    Granit was schon beim FCB der Mittelfeld Stratege und hat sich jetzt auch in der PL bewiesen! Ganz toll, Gratulation Granit und bleib gesund!
    1. Antwort von Martin Gebauer  (Gebi)
      Genau! Und doch gibt es in der Schweiz Motzer, die Xhaka nicht mögen und an ihm herumnörgeln. Dabei ist es einfach nur eine Freude, dass ein Schweizer bei Arsenal solch überzeugende Leistungen abliefert. Danke Granit!
    2. Antwort von Ramon Frey  (Ramon Frey)
      Tatsächlich ein beeindruckender Wert. Jedoch waren in den letzten Jahren eben auch seine Werte bei den gelben und roten Karten beeindruckend hoch. Das ist mit ein Grund wieso ich ihn nicht mag. Zudem sagt diese Statistik nicht, wie nützlich seine Pässe waren. In der CH Nati ist er z.B. auch oft am Ball, seine Pässe gehen jedoch sehr oft rückwärts oder seitwärts. Er spielt zwar manchmal auch wirklich geniale Pässe, für mich jedoch noch zu selten.