Zum Inhalt springen
Inhalt

Fussball-News Kevin-Prince Boateng leihweise zu Barcelona

Der Ghanaer stösst bis Ende Saison zu Barça. Und: Weitere News des Tages aus der weiten Welt des Fussballs.

Legende: Audio Barcelona verpflichtet Boateng leihweise abspielen. Laufzeit 00:18 Minuten.
00:18 min

Barcelona hat mit einem überraschenden Transfer für Aufsehen gesorgt. Kevin-Prince Boateng, aktuell bei Sassuolo engagiert, stösst leihweise zum amtierenden Meister. Barcelona verpflichtet den 31-Jährigen zunächst bis zum Saisonende und besitzt zudem eine Kaufoption über 8 Millionen Euro für den Mittelfeldspieler.

Ousmane Dembélé wird den Katalanen hingegen wegen eines verstauchten Knöchels voraussichtlich 2 Wochen fehlen. Der 21-Jährige hatte sich die Verletzung beim Ligaspiel gegen Leganes (3:1) am Sonntag zugezogen.

Huddersfield mit dem Schweizer Florent Hadergjonaj setzt erneut auf einen deutschen Trainer. Jan Siewert erhält beim Tabellenletzten einen Vertrag bis 2021. Der 36-Jährige folgt auf David Wagner, der sein Amt vor einer Woche niederlegte. Siewert entstammt wie sein Vorgänger der Trainerschule von Dortmund.

Die AC Milan (mit Ricardo Rodriguez) ist erfolgreich in die Rückrunde der Serie A gestartet. Die «Rossoneri» schlugen Genoa auswärts dank Toren von Fabio Borini und Suso 2:0. Milan gelang damit der Sprung auf Platz 4 in der Tabelle. Auch Leader Juventus gab sich keine Blösse. Die Turiner setzten sich zuhause gegen Chievo dank Toren von Douglas Costa, Emre Can und Daniele Rugani durch. Da half es dem Schlusslicht auch wenig, dass Keeper Stefano Sorrentino einen Penalty von Cristiano Ronaldo parierte.

Sendebezug: SRF 3, Abendbulletin, 21.01.2019, 22:06 Uhr

Siewert entstammt wie sein Vorgänger der Trainerschule von Dortmund.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.