Fussball-News: Mario Götze verpasst Pokal-Final

Bayern-Spieler Mario Götze hat sich einen Rippenbruch zugezogen und verpasst den Pokalfinal gegen seinen Ex-Klub Borussia Dortmund. Und: Bayer Leverkusen hat Kevin Volland verpflichtet. Brendan Rodgers neuer Celtic-Trainer.

Mario Götze im Bayern-Trikot Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Kann nicht auflaufen Mariio Götze verpasst den Pokal-Final wegen eines Rippenbruchs. Imago

Den Rippenbruch hat sich Mario Götze gemäss Bayern München vor einer Woche zugezogen. Während er den DFB-Pokal-Final verpasst, sei sein Einsatz an der EM nicht in Gefahr. Er wird 10 bis 14 Tage ausfallen. Götze steht im vorläufigen EM-Kader der Deutschen, welches am Dienstag ins Trainingslager nach Ascona reist.

Bayer Leverkusen verpflichtet Kevin Volland für die nächsten fünf Jahre. Leverkusen soll für ihn rund 15 Millionen Euro Ablöse überwiesen haben. Der 23-Jährige, der von Bundestrainer Joachim Löw nicht für den vorläufigen Kader für die EM in Frankreich nominiert wurde, hätte bei Hoffenheim noch einen bis 2019 gültigen Vertrag gehabt. Der Nationalstürmer spielte seit 2012 für die Kraichgauer und erzielte in 132 Bundesliga-Einsätzen 33 Tore und kam auf 38 Vorlagen.

Ex-Liverpool-Trainer Brendan Rodgers hat einen neuen Job gefunden. Der Nordire übernimmt per sofort Celtic Glasgow. Beim Klub, von welchem er seit seiner Kindheit Fan ist, tritt er die Nachfolge des zurückgetretenen Norwegers Ronny Deila an.