Fussball-News: Real ohne Marcelo und Modric

Verletzungssorgen bei Zidane, ein BVB-Transfercoup und ein Schädelbruch – das sind die News des Tages.

Marcelo und Luka Modric schauen resigniert. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Marcelo und Luka Modric Real Madrid muss ohne zwei wichtige Spieler auskommen. Reuters

Real Madrid muss beim kapitalen Pokal-Rückspiel gegen Celta Vigo am Mittwoch ohne die Leistungsträger Marcelo und Luka Modric antreten. Beide hatten sich beim 2:1-Sieg gegen den FC Malaga in der Primera Division am vergangenen Wochenende Muskelverletzungen zugezogen. Das Pokal-Hinspiel hatten die Hauptstädter in der vergangenen Woche überraschend mit 1:2 verloren.

Borussia Dortmund hat das Rennen um Alexander Isak gemacht. Das 17 Jahre alte Talent vom schwedischen Erstligisten AIK Solna soll 9 Millionen Euro kosten und einen Vertrag bis 2022 erhalten. Isak wird in seiner Heimat schon als nächster Zlatan Ibrahimovic gehandelt. Der 1,90 Meter grosse Stürmer erzielte letzte Saison 10 Tore.

Ryan Mason von Hull City zog sich im Auswärtsspiel gegen Leader Chelsea (0:2) eine schwere Kopfverletzung zu. Der 25-Jährige musste operiert werden, nachdem er bei einem Zusammenprall mit Chelsea-Verteidiger Gary Cahill einen Schädelbruch erlitten hatte. Er sei in einem stabilen Zustand, teilte sein Klub mit.