Zum Inhalt springen
Inhalt

Fussball-News Traumlos für FCZ-Frauen

Die Zürcherinnen treffen in der Champions League auf Bayern München. Und weitere Fussball-News.

Vier jubelnde FCZ-Spielerinnen
Legende: Kann der FCZ auch im Achtelfinal jubeln? Hier in der letzten Runde gegen den finnischen Vertreter Honka Espoo. Keystone

Die FCZ-Fussballerinnen empfangen den dreifachen deutschen Meister Bayern München am 17./18. Oktober in Zürich. Am 31.10./1.11. steigt das Achtelfinal-Rückspiel in München. Bei den Bayern stehen 11 Spielerinnen aus dem aktuellen bzw. erweiterten Kader der DFB-Auswahl unter Vertrag.

Igor Akinfejew tritt im Alter von 32 Jahren aus der russischen Nationalmannschaft zurück. Akinfejew trug durch zwei parierte Elfmeter im Penaltyschiessen gegen Spanien erheblich zur überraschenden WM-Viertelfinal-Qualifikation des Gastgebers bei.

Legende: Video Akinfejew-Parade bringt Russland den Sieg abspielen. Laufzeit 00:39 Minuten.
Aus FIFA WM 2018 Clips vom 01.07.2018.

Ebenfalls seinen Nationalmannschafts-Abschied gibt Australiens Captain Mile Jedinak. Der 34-Jährige bestritt 79 Partien für die «Socceroos» und erzielte dabei 20 Tore, drei davon in den WM-Playoffs gegen Honduras.

Perus Captain Paolo Guerrero bleibt gesperrt. Das Schweizer Bundesgericht lehnte eine Beschwerde des 34-jährigen Stürmers gegen eine 14-monatige Sperre durch den Internationalen Sportgerichtshof CAS ab. Bei Guerrero war in einem Dopingtest ein Kokain-Abbauprodukt nachgewiesen worden.

Adler Igor Akinfejew
Legende: Er ist nach Igor Akinfejew benannt Ein Steppenadler aus dem Moskauer Zoo Reuters

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.