Zum Inhalt springen

Internationale Ligen Fussball-News: Yakin muss Spartak verlassen

Murat Yakin ist nicht mehr länger Trainer bei Spartak Moskau. Der russische Hauptstadtklub einigte sich mit dem Schweizer Trainer auf die Auflösung des Zweijahres-Vertrags.

Der neunmalige russische Meister Spartak verpasste nach einer eher enttäuschenden Saison die angestrebten Europapokalränge, was der Hauptgrund für die Trennung sein dürfte. Als Nachfolger von Murat Yakin werden Kurban Berdyjew und Dmitri Alenitschew gehandelt.

Rio Ferdinand tritt nach 20 Jahren vom Profifussball zurück. Der 36-jährige Innenverteidiger kam in insgesamt 81 Länderspielen für England und in 454 Partien für seinen langjährigen Arbeitgeber Manchester United zum Einsatz. Diese Saison war er bei den Queens Park Rangers unter Vertrag, bestritt aber seit dem Krebstod seiner Frau am 1. Mai aber kein Spiel mehr.