Gameiro gelingt Hattrick innert 5 Minuten

Kevin Gameiro von Atletico Madrid wird beim Gastspiel in Gijon nach einer Stunde eingewechselt und schiesst seine Farben mit 3 Toren zwischen der 80. und 85. Minute zum 4:1-Sieg.

Kevin Gameiro trifft gegen Gijon 3 Mal innert 5 Minuten. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Der Dank nach oben Kevin Gameiro nach seinem Hattrick. Reuters

Bis zur 80. Minute drohte Atletico Madrid auswärts bei Sporting Gijon 2 weitere Punkte liegen zu lassen. Doch dann begann die 5-minütige Show von Kevin Gameiro. Der Franzose wurde in der 62. Minute beim Stand von 1:1 eingewechselt und entschied die Partie mit einem lupenreinen Hattrick zwischen der 80. und 85. Minute zugunsten der «Colchoneros».

Meilenstein

4 Minuten und 43 Sekunden benötigte Gameiro für seinen Hattrick. Es ist dies der schnellste Hattrick in der Primera Division seit jenem von Bebeto 1995 gegen Albacete. Der Brasilianer benötigte nur 4 Minuten für die 3 Tore.

Real siegt bei Bale-Rückkehr

Einen weiteren Schritt Richtung Meistertitel machte Real Madrid dank einem ungefährdeten 2:0-Heimsieg gegen Espanyol Barcelona. Bei den «Königlichen» wurde Gareth Bale nach dreimonatiger Verletzungspause in der 70. Minute eingewechselt. 13 Zeigerumdrehungen später markierte der Waliser das finale 2:0. Real Madrid liegt neu 4 Punkte vor Erzrivale Barcelona (bei einem Spiel weniger).