Zum Inhalt springen
Inhalt

Gegen Affolters San Jose Ibrahimovic legt im Duell Schweden-Schweiz schon einmal vor

Der schwedische Superstar erzielt gegen die San Jose Earthquakes 2 Tore. Am Schluss reicht es dennoch nur zu einem 3:3.

Zlatan Ibrahimovic.
Legende: Hat Grund zum Jubeln Zlatan Ibrahimovic. Imago

Zuletzt war Zlatan Ibrahimovic mehr mit Worten zu Schwedens Nationalmannschaft als mit eigenen Taten aufgefallen. Der Superstar, der an der WM nicht im Team des Schweizer Achtelfinal-Gegners figuriert, sagte kürzlich in ironischem Ton: «Nach Meinung der Medien sind sie besser ohne mich, also glaube ich ihnen auch.»

Im Duell mit LA Galaxy bei Schlusslicht San Jose Earthquakes überzeugte der 36-Jährige nun wieder mit Leistung. Ibrahimovic steuerte 2 Tore zum 3:3 bei. Dabei liess er sich auch von San Joses Schweizer Innenverteidiger François Affolter nicht stoppen.

Ein Dropkick und ein Freistoss

Nach weniger als 60 Sekunden war Ibrahimovic ein erstes Mal erfolgreich. Der Stürmer schlich sich im Rücken Affolters davon und traf sehenswert via Halbvolley zur Führung.

In der 26. Minute doppelte Ibrahimovic mit einen Freistoss aus rund 30 Metern zum 3:1 nach. Affolter, der Ibrahimovics 2. Treffer durch ein Foul eingeleitet hatte, wurde bei San Jose zur Pause beim Stand von 2:3 ausgewechselt. Ohne den 27-Jährigen gelang dem Heimteam noch der Ausgleich.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.