Granit Xhaka sieht auch am Flughafen rot

Nach seiner 9. Roten Karte innert 3 Jahren ist Granit Xhaka auch neben dem Rasen negativ aufgefallen. Der Arsenal Spieler musste nach einem Ausraster angeblich bei der Polizei antraben.

Granit Xhaka mit wütendem Gesicht. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Granit Xhaka Der Heisssporn kommt nicht zur Ruhe. EQ Images

Granit Xhaka schafft es schon wieder in die Schlagzeilen. Und wieder sind die Gründe dafür alles andere als ruhmreich.

Am Wochenende wurde der Arsenal-Spieler nach einem rüden Foul vom Platz gestellt. Nur kurze Zeit danach wurde er nach einem Zwischenfall am Londoner Flughafen Heathrow angeblich von der Polizei verhört, wie englische Medien berichten.

Ausraster am Terminal

Laut dem britischen Telegraph rastete Xhaka am Terminal aus, als einem Freund von ihm der Zutritt zum Gate verweigert wurde. Der 24-Jährige soll danach eine Flughafen-Mitarbeiterin übel beschimpft haben. Der Streit eskalierte, die Flughafen-Security rief die Polizei und Xhaka musste mit auf den Posten. Eine Verhaftung habe aber nicht stattgefunden.