Higuain entscheidet das Spitzenspiel gegen seinen Ex-Klub

Gonzalo Higuain schiesst Juventus Turin gegen seinen früheren Klub Napoli zum Sieg. Der 90 Millionen Euro teure Neuzugang des italienischen Rekordmeisters erzielt bei Juves 2:1-Erfolg den Siegtreffer. Und: Siege für die spanischen Grossklubs.

Higuain feierte sein Tor gegen seinen Ex-Klub nicht. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Kleine Versöhnung Higuain feierte sein Tor gegen seinen Ex-Klub nicht. Imago

Higuains Torquote bei Napoli war mit 71 Toren aus 104 Serie-A-Partien bemerkenswert. Im ersten Auftritt mit Juventus Turin gegen seinen Ex-Klub entschied der Argentinier das Spitzenspiel der 11. Runde mit dem Siegtor zum 2:1.

Stephan Lichtsteiner kam bei Juve zum sechsten Serie-A-Einsatz. Weil er das Offside aufgehoben hatte, konnte Napoli in der 54. Minute ausgleichen. Ansonsten bot der Captain des Schweizer Nationalteams eine auffällig gute Leistung.

Siege für Real und Atletico Madrid sowie Barcelona

Real Madrid hat dank einem Dreierpack von Cristiano Ronaldo die Tabellenführung in der Primera Division erfolgreich verteidigt. Der Rekordchampion gewann gegen Aufsteiger Alaves 4:1 und steht mit 24 Punkten an der Spitze.

Zweiter mit 2 Zählern Rückstand ist Barcelona, das sich gegen das sieglose Schlusslicht Granada zu einem 1:0-Heimsieg mühte. Mit einem Punkt weniger liegt Atletico Madrid auf Rang 3.