Zum Inhalt springen

Header

Kai Havertz
Legende: Ist er 100 Millionen wert? Kai Havertz imago images
Inhalt

Hype um Ausnahmetalent Kai Havertz: Schlagerspiel als Job-Bewerbung?

Um den 20-jährigen Leverkusener buhlen Europas Top-Klubs. Auf einen davon trifft er am Samstag.

Geht er für 80 Millionen Euro? 90? 100? Kai Havertz ist der derzeit am stärksten umworbene Spieler der Bundesliga. In den Medien überschlagen sich die Gerüchte über Angebote für den bald 21-jährigen Offensivspieler, der seit seiner Jugend bei Bayer Leverkusen spielt. Real Madrid, Liverpool, Chelsea oder die beiden Manchester-Klubs sollen an ihm interessiert sein.

Und Bayern München. Auf den deutschen Rekordmeister trifft Bayer Leverkusen ausgerechnet am Samstag. Kann Havertz die Klubführung des Gegners erneut beeindrucken? In den letzten Tagen haben sich etliche Meinungsmacher im Fussball über den 15-fachen Saisontorschützen geäussert:

Ich glaube, es gibt wenige Trainer, die was dagegen hätten, wenn Kai Havertz in ihrer Mannschaft spielen würde. Da würde ich mich auch einschliessen.
Autor: Hansi FlickTrainer Bayern München
Für mich hat er die Eleganz von Zidane.
Autor: Marcel DaumCo-Trainer Leverkusen
Ich habe seit 20 Jahren keinen mit den Fähigkeiten von Kai Havertz gesehen. Er ist für mich zur Zeit der spannendste Spieler auf der Welt!
Autor: Dietmar HamannExperte bei «Sky»
Und dann ist Kai Havertz bei Leverkusen, da kriegen wir dreimal den Tunnel, und der Ball geht rein, das ist genial.
Autor: Christian StreichTrainer Freiburg nach dem 0:1 durch Havertz
Konterstürmer, Zielspieler für hohe Bälle, Dribbler und Passgeber: Normalerweise braucht es drei Spieler, um diese Stärken in eine Mannschaft zu bringen. Havertz bündelt sie in einem Spieler.
Autor: «Der Spiegel»
Havertz ist noch kein fertiger Spieler. Ich sehe bei ihm in der Persönlichkeitsentwicklung und in der Körpersprache noch Steigerungspotenzial.
Autor: Michael BallackEx-Nationalmannschafts-Captain

Und was sagt der Betroffene, der in Leverkusen noch einen Vertrag bis 2022 hat, dazu?

Ende der Saison werden wir eine Lösung finden.
Autor: Kai Havertzam 24. Mai bei «Sky»
Video
Archiv: Havertz erwischt Schwolow zwischen den Beinen
Aus Sport-Clip vom 30.05.2020.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen