Zum Inhalt springen

Header

Video
Shaqiris herrlicher Freistosstreffer für Liverpool
Aus Sport-Clip vom 24.09.2020.
abspielen
Inhalt

Im englischen Ligacup Shaqiri meldet sich zurück – mit einem Traumfreistoss

Im Ligacup darf Xherdan Shaqiri wieder einmal von Beginn weg für Liverpool ran. Der Schweizer nutzt die Chance prompt.

Die Matchuhr zeigte gerade einmal die 9. Minute, als Xherdan Shaqiri aus ungefähr 18 Metern an der rechten Strafraumecke Mass nahm. Der 29-Jährige zirkelte den Freistoss wunderschön in die nahe Ecke und brachte Liverpool beim unterklassigen Lincoln FC mit 1:0 in Führung. Die «Reds» setzten sich in Runde 3 des englischen Ligacups deutlich mit 7:2 durch.

Xherdan Shaqiri.
Legende: Kann endlich wieder auf dem Platz lachen Xherdan Shaqiri. Keystone

Für Shaqiri dürfte sich dieses Tor besonders gut anfühlen. Der Schweizer Internationale kämpfte zuletzt oft mit Verletzungen und kam nur sehr unregelmässig zum Einsatz.

In der letzten Premier-League-Saison stand Shaqiri nur 7 Mal für Liverpool auf dem Platz – in den meisten Fällen reichte es nur zu Kurzeinsätzen. Letztmals zu Spielzeit gekommen war der Offensivspieler am 15. Juli.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

11 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Johan Tobel  (naturfründ)
    Bin mal gespannt, wenn Liverpool wieder gegen eine Topmannschaft spielt, ob Shaqiri dann in der Startelf steht.
    1. Antwort von Timo Haslebacher  (MojinMienai)
      Wird er sicherlich nicht! Doch spielt es eine Rolle? Shaqiris Rolle war von Anfang an nur dazu da um das Kader von Liverpool in der Tiefe zu verstärken. Wer jemals eine andere Erwartung hatte, der machte sich was vor...
  • Kommentar von Hans Erb  (blackrose)
    oje oje, wegen einem Törchen (egal wie schön es war), soll er jetzt plötzlich wieder der grösste sein. Absolut lachhaft!
  • Kommentar von Lorenzo Ciliberto  (Lavrentius)
    Ich verstehe denn Mann nicht. Er ist zu gut um seine besten Jahre auf Ersatzbänken zu verweilen. Er sollte sich nicht immer Clubs suchen, wo er nur Ergänzungsspieler ist. Bayern, Inter und jetzt Liverpool. Vielleicht will er sich ja nur schonen und gut verdienen?