Zum Inhalt springen

Header

Bayern-Coach Flick vor dem ersten Matchball
Aus Sport-Clip vom 16.06.2020.
Inhalt

In der drittletzten Runde Bayern München mit dem ersten Matchball

In Bremen können sich die Bayern den 30. Titel der Klubgeschichte sichern. Union will das Abstiegsgespenst vertreiben.

Bayern München kann am Dienstag den 30. Meistertitel der Klubgeschichte perfekt machen. Mit einem Sieg bei Werder Bremen wäre dem deutschen Rekordmeister der 8. Gewinn der Meisterschale in Folge nicht mehr zu nehmen.

Verpasst der FCB den Sieg, könnte er am Mittwoch je nach Ausgang der Partie zwischen Dortmund und Mainz jubeln. Der BVB weist 3 Runden vor Schluss 7 Punkte Rückstand auf.

Rekord von 1972 wackelt

In Bremen kann Trainer Hansi Flick wieder auf die zuletzt gesperrten Thomas Müller und Robert Lewandowski zählen. Den Münchnern fehlen 9 Tore zum eigenen Rekord von 101 Treffern in der Saison 1971/72.

Bayern-Coach Hansi Flick.
Legende: Kann wieder auf Goalgetter Robert Lewandoswki zählen Bayern-Coach Hansi Flick. imago images

Während die Bayern noch vom Triple träumen können, zittert Werder weiter um den Ligaerhalt. Bremen liegt nach Punkten gleichauf mit Fortuna Düsseldorf, das den Relegationsplatz belegt.

Union vor Klassenerhalt

Im Abstiegskampf kommt es zum Duell zwischen den Aufsteigern Union Berlin und Paderborn. Gewinnt das Team von Urs Fischer, ist der Klassenerhalt geschafft. Siegt Schlusslicht Paderborn nicht, ist der Abstieg der Ostwestfalen besiegelt.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen