Zum Inhalt springen
Inhalt

Inter gewinnt Mailänder Duell Icardi entscheidet das «Derby della Madonnina»

Inter Mailand schlägt Lokalrivale AC Milan in einer packenden Partie dank Last-Minute-Tor 1:0.

Fussballspieler
Legende: Matchwinner Mauro Icardi. Reuters

Nach 90 Minuten hatten die Fans im Giuseppe Meazza alles gesehen: 2 annullierte Abseitstreffer, einen Pfostenknaller und knallharte Grätschen. Nur die Tore fehlten. Und als sich sowohl Inter als auch die AC Milan mit einem torlosen Remis zufrieden zu geben schienen, kam Mauro Icardi.

Erst viel Aufregung, dann viel Ruhe

In Halbzeit 1 hatten einige Aufreger die Zuschauer von den Sitzen gerissen. Zunächst war Icardi bei der vermeintlichen Führung im Abseits gestanden (12.). In der 42. Minute erzielte Milans Mateo Musacchio ebenfalls aus dem Offside einen Treffer. Zudem hatte Inters Stefan de Vrij per Kopf den Pfosten getroffen (33.).

Nach dem Seitenwechsel wurde dann weitgehend fussballerische Schonkost geboten. Bis Icardi nach der regulären Spielzeit goldrichtig stand. Milan-Keeper Gianluigi Donnarumma hatte sich dabei verschätzt. Luciano Spallettis «Internazionale» hat inklusive Champions League die letzten 7 Partien gewonnen und belegt in der Serie A Platz 3. Milan mit Ricardo Rodriguez (spielte durch) liegt 7 Punkte hinter dem Stadtrivalen.